1. Startseite
  2. Lokales (Neuburg)
  3. Lokalsport
  4. Medaillenregen bei Kaiserwetter

Kanu-Rennsport

17.09.2019

Medaillenregen bei Kaiserwetter

Zufrieden konnten die Kanu-Rennsportler des DRC Neuburg sein. Bei der Schülerregatta in Gemünden holte das Team 33 Medaillen und belegte in der Mannschaftswertung den zweiten Platz.

Nachwuchs der DRC Neuburg begeistert beim letzten Wettkampf des Jahres mit 33 Podestplätzen. Leistungen von Vincent Hoiß und David Müller stechen heraus.

Strahlende Gesichter. Hochsommerliche Temperaturen. Erfolge. Dazu jede Menge Spaß. Das waren die Attribute der unterfränkischen Schülerregatta im Kanu-Rennsport. Schon zum 48. Mal fand die beliebte Sportveranstaltung für den Nachwuchs auf der Saale, einem kleinen Nebenfluss des Mains, statt.

Die 21 Aktiven des DRC Neuburg erkämpften 14 Gold-, zehn Silber- und neun Bronzemedaillen und schafften es, mit Platz zwei in der Mannschaftswertung zehn Vereine aus dem süd- und ostdeutschen Raum hinter sich zu lassen. Nur Kleinheubach, die mit 33 Teilnehmern ein wesentlich größeres Team an den Start schickten, konnten noch mehr Punkte sammeln.

In Gemünden treffen sich traditionell Neueinsteiger und etablierte Kanuten zwischen sieben und 14 Jahren, um ihre ersten Wettkämpfe über die 300-Meter-Kurzstrecke zu bestreiten oder die Fortschritte der vergangenen Jahre unter Beweis zu stellen. In den Anfängerrennen hinterließen alle Neuburger einen sehr guten Eindruck. Im Kajak-Einer fuhren Andreas Sprünken (AK 13) und Kevin Lindinger (AK 14) Gold nach Hause, Matteo Strassburg (AK 10) und Matilda Degen (AK 9) belegten Platz zwei und Lea Raab (AK 11) holte sich die Bronzemedaille.

ecsImgBannerNewsletter250x370@2x-1315723864673274678.jpg

Bei den Fortgeschrittenen begeisterten in gewohnter Manier Vincent Hoiß und David Müller. Die Schüler A-Fahrer gewannen ihre Rennen im K1, im K2 und zusammen mit Thomas Albrecht und Vitus Mages im K4. Sie erzielten mit je drei Goldmedaillen das beste Ergebnis im Neuburger Lager. Albrecht/Mages entschieden ebenfalls das Zweierrennen für sich und holten im Einer jeweils die Silbermedaille.

Aufhorchen ließ Florian Maul mit seinem Sieg im K1 der männlichen Schüler A über die 300 Meter-Distanz. Mit je zwei Goldmedaillen im K1 und K2 überzeugten Anni Scheuermeyer und Rebecca Hirsch bei den Schülerinnen A und B. Ihre Zweierpartnerinnen waren Charlotte Schwede und Lea Raab.

Ein ausgeglichenes Team bilden die männlichen Schüler B mit Schlagmann Philipp Maul. Im Zweier mit Julius Heßlinger und im Vierer mit Anton Degen und Constantin Schwienheer gelangen eindrucksvolle Start-Ziel-Siege. Maul und Schwienheer fuhren in den Einer-Disziplinen jeweils zu Silber und auch die Zweier mit Degen/Schwienheer, Fürstenau/Strassburg sicherten sich Platz zwei.

Die Jüngsten erzielten ebenfalls starke Ergebnisse. Hannes Seifarth, Christian Reiser, Jasper Fürstenau und Matteo Strassburg wurden nur vom K4 der TSG Darmstadt bezwungen. Im K1 durfte sich Hannes Seifarth mit einem starken Endspurt über die Silbermedaille freuen.

Ergebnisse im Überblick

Anfänger

K1 weibl. Schüler C AK 9: 2. Matilda Degen; K1 weibl. Schüler B AK 11: 3. Lea Raab; K1 männl. Schüler B AK 10: 2. Matteo Strassburg; K1 männl. Schüler A AK 13: 1. Andreas Sprünken; K1 männl. Schüler A AK 14: 1. Kevin Lindinger

Fortgeschrittene

K1 weibl. Schüler C AK 9: 4. Matilda Degen; K2 weibl. Schüler C: 3. Matilda Degen/Hermine Lanzer; K1 weibl. Schüler B AK 11: 1. Rebecca Hirsch, 4. Lea Raab; K1 männl. Schüler B AK 10: 2. Hannes Seifarth, 3. Christian Reiser, 4. Matteo Strassburg; K1 männl. Schüler B AK 11: 2. Philipp Maul, 2. Constantin Schwienheer, 3. Jasper Fürstenau, 3. Anton Degen, 3. Julius Heßlinger; K2 weibl. Schüler B: 1. Rebecca Hirsch/Lea Raab; K2 männl. Schüler B: 1. Philipp Maul/Julius Heßlinger, 2. Jasper Fürstenau/Matteo Strassburg, 2. Anton Degen/Constantin Schwienheer, 3. Hannes Seifarth/Christian Reiser; K4 weibl. Schüler B: 4. Rebecca Hirsch/Lea Raab/Matilda Degen/Elena Haßfurther; K4 männl. Schüler B: 1. Philipp Maul/Julius Heßlinger/Anton Degen/Constantin Schwienheer, 2. Hannes Seifarth/Christian Reiser/Jasper Fürstenau/Matteo Strassburg; K1 männl. Schüler A AK 13: 1. David Müller, 1. Vincent Hoiß, 1. Florian Maul, 3. Andreas Sprünken; K1 weibl. Schüler A AK 14: 1. Anni Scheuermeyer; K1 männl. Schüler A AK 14: 2. Vitus Mages, 2. Thomas Albrecht, 4. Benedikt Schwienheer, 5. Kevin Lindinger; K2 weibl. Schüler A: 1. Anni Scheuermeyer/Charlotte Schwede; K2 männl. Schüler A: 1. Vincent Hoiß/David Müller, 1. Vitus Mages/Thomas Albrecht, 3. Andreas Sprünken/Kevin Lindinger, 4. Florian Maul/Benedikt Schwienheer; K4 männl. Schüler A: 1. Vincent Hoiß /David Müller/Vitus Mages/Thomas Albrecht, 5. Florian Maul/Benedikt Schwienheer/Andreas Sprünken/Kevin Lindinger.

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Das könnte Sie auch interessieren