Weiter mit Tracking durch Dritte

Besuchen Sie unsere Website mit externen Inhalten, personalisierter Werbung und Werbetracking durch Dritte. Details und Informationen zu Cookies, Verarbeitungszwecken sowie Ihrer jederzeitigen Widerrufsmöglichkeit finden Sie in der Datenschutzerklärung und in den Privatsphäre-Einstellungen.

Weiter mit dem PUR-Abo

Nutzen Sie unser Angebot ohne Werbetracking durch Dritte für 4,99 Euro/Monat. Kunden mit einem bestehenden Abo (Tageszeitung, e-Paper oder PLUS) zahlen nur 0,99 Euro/Monat. Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des PUR-Abos finden Sie in der Datenschutzerklärung.

Zum Angebot Bereits PUR-Abonnent? Hier anmelden

Tracking durch Dritte: Zur Finanzierung unseres journalistischen Angebots spielen wir Ihnen Werbung aus, die von Drittanbietern kommt. Zu diesem Zweck setzen diese Dienste Tracking-Technologien ein. Hierbei werden auf Ihrem Gerät Cookies gespeichert und ausgelesen oder Informationen wie die Gerätekennung abgerufen, um Anzeigen und Inhalte über verschiedene Websites hinweg basierend auf einem Profil und der Nutzungshistorie personalisiert auszuspielen.

Externe Inhalte: Zur Ergänzung unserer redaktionellen Texte, nutzen wir in unseren Angeboten externe Inhalte und Dienste Dritter („Embeds“) wie interaktive Grafiken, Videos oder Podcasts. Die Anbieter, von denen wir diese externen Inhalten und Dienste beziehen, können ggf. Informationen auf Ihrem Gerät speichern oder abrufen und Ihre personenbezogenen Daten erheben und verarbeiten.

Verarbeitungszwecke:
Informationen auf einem Gerät speichern und/oder abrufen

Für die Ihnen angezeigten Verarbeitungszwecke können Cookies, Gerätekennungen oder andere Informationen auf Ihrem Gerät gespeichert oder abgerufen werden.

Personalisierte Anzeigen und Inhalte, Anzeigen und Inhaltsmessungen, Erkenntnisse über Zielgruppen und Produktentwicklungen

Anzeigen und Inhalte können basierend auf einem Profil personalisiert werden. Es können mehr Daten hinzugefügt werden, um Anzeigen und Inhalte besser zu personalisieren. Die Performance von Anzeigen und Inhalten kann gemessen werden. Erkenntnisse über Zielgruppen, die die Anzeigen und Inhalte betrachtet haben, können abgeleitet werden. Daten können verwendet werden, um Benutzerfreundlichkeit, Systeme und Software aufzubauen oder zu verbessern.

▌▉▍▉▉▍▉▌▌▉▍▉▌ ▉▌▌▉▍▉▌▌▉▍▉▍▉▍ ;▌▉▍▉▉▍▉▌▌▉▍▉▌
Neuburg /

Lokalsport

Nicht zu fassen: Maximilian Dittgen (von links), Tobias Schröck und Rico Preißinger verloren mit dem FC Ingolstadt bei der SpVgg Bayreuth mit 0:1.
FC Ingolstadt

Mutlos und ohne Struktur: FC Ingolstadt verliert in Bayreuth

Der FC Ingolstadt präsentiert sich nicht wie ein Aufstiegskandidat, unterliegt bei der SpVgg Bayreuth mit 0:1 und verliert auch das dritte Spiel im neuen Jahr. Trainer Rüdiger Rehm kündigt Konsequenzen an.

Brachte den ERC Ingolstadt in Wolfsburg in Führung: Louis Brune. Am Ende mussten sich die Panther allerdings mit 2:3 geschlagen geben.
ERC Ingolstadt

2:3 bei den Grizzlys: Wolfsburg erneut keine Reise für den ERC Ingolstadt wert

Knapp vier Wochen nach der 1:9-Klatsche muss sich der ERC Ingolstadt erneut bei den Grizzlys geschlagen geben. Diesmal steht unter dem Strich eine 2:3-Niederlage. Am Sonntag kommt es in Augsburg zum Panther-Derby.

Wieder mit dabei: Maximilian Dittgen gastiert am Samstag mit dem FC Ingolstadt bei der SpVgg Bayreuth.
FC Ingolstadt

Maximilian Dittgen will beim FC Ingolstadt vorangehen

Plus Maximilian Dittgen steht nach seiner Verletzung wieder auf dem Platz. Wie er vor dem Spiel des FC Ingolstadt in Bayreuth die beiden Auftaktpleiten einordnet und was sich Rüdiger Rehm von den Schiedsrichtern wünscht.

Kehrt zur Saison 2023/2024 als gleichberechtigter Spielertrainer zu seinem Keimatverein SV Karlshuld zurück: Matthias Stegmeir.
Karlshuld

Zurück in die Heimat: Matthias Stegmeir wird Spielertrainer in Karlshuld

Plus Matthias Stegmeir, derzeit noch in Diensten des SC Rohrenfels, kehrt in der neuen Saison als gleichberechtiger Spielertrainer zu seinem Heimatverein SV Karlshuld zurück.

Hat die bittere 1:9-Niederlage vor rund vier Wochen in Wolfsburg noch nicht vergessen: Ingolstadts Goalgetter Wojciech Stachowiak.
ERC Ingolstadt

ERC Ingolstadt hat noch "eine Rechnung offen“

Plus Beim vorangegangenen Gastspiel in Wolfsburg kam der ERC Ingolstadt mit 1:9 böse unter die Räder. Kein Wunder, dass wohl nicht nur Torjäger Wojciech Stachowiak auf Wiedergutmachung brennt.

Neuzugang beim TSV Pöttmes: (Von links) Trainer Fabian Scharbatke, Florian Tarnick, Co-Trainer Stefan Klink und Abteilungsleiter Granit Gabrica
Fußball

Torjäger verlässt den SV Grasheim

Fußball: Florian Tarnick wechselt im Sommer zum Kreisligisten TSV Pöttmes.

Voller Einsatz: Enrico Henriquez-Morales (links) und der ERC Ingolstadt mussten sich nach großem Kampf in München knapp geschlagen geben.
ERC Ingolstadt

2:3 in München: Toller Kampf des ERC Ingolstadt wird nicht belohnt

Im Spitzenspiel der Deutschen Eishockey-Liga muss sich der weiterhin stark ersatzgeschwächte ERC Ingolstadt am Sonntag beim Klassenprimus RedBull München knapp mit 2:3 geschlagen geben.

Platzverweis: Schiedsrichter Nicolas Winter zeigt Calvin Brackelmann die Gelb-Rote-Karte.
FC Ingolstadt

3:4 in Elversberg: FC Ingolstadt hadert mit den Schiedsrichtern

Der FC Ingolstadt verliert nach einer turbulenten Partie bei Tabellenführer SV Elversberg mit 3:4. Trainer Rüdiger Rehm ist mit dem Auftritt seines Teams nicht zufrieden und ärgert sich über mehrere spielentscheidende Fehlentscheidungen.

Gefordert: Nach der 1:2-Niederlage gegen Erzgebirge Aue ist der FC Ingolstadt in der 3. Liga auf den fünften Tabellenplatz abgerutscht. Am Samstag gastieren die Schanzer bei Tabellenführer SV Elversberg.
FC Ingolstadt

FC Ingolstadt spielt in Elversberg: Trainer Rehm fordert Steigerung

Plus Nach dem Fehlstart gegen Aue ist der FC Ingolstadt in der 3. Liga bei Tabellenführer SV Elversberg zu Gast. Was Trainer Rüdiger Rehm von seiner Mannschaft fordert.

Erzielte gegen Nürnberg sein zweites Tor in der DEL: Philipp Krauß ist aktuell wegen zahlreicher Ausfälle besonders gefordert. Am Sonntag steht mit dem ERC Ingolstadt das Spitzenspiel in München an.
ERC Ingolstadt

ERC Ingolstadt: Personalprobleme als Chance für Philipp Krauß

Plus Der ERC Ingolstadt ist trotz vieler Ausfälle vor dem Spiel bei Tabellenführer München Zweiter. Aktuell müssen junge Spieler wie Philipp Krauß in die Bresche springen. Was der 21-Jährige zu seiner Rolle sagt.

Bleiben beim FC Ehekirchen: Michael Panknin (links) und Simon Schröttle werden den Landesligisten auch in der kommenden Saison trainieren.
Fußball-Landesliga Südwest

Panknin und Schröttle bleiben beim FC Ehekirchen

Plus Das Trainerduo Michael Panknin und Simon Schröttle hat bei Landesligist FC Ehekirchen verlängert. Was die Beteiligten zur weiteren Zusammenarbeit sagen.

Jubel beim ERC Ingolstadt: Der ersatzgeschwächte Tabellenzweite besiegte am Mittwochabend die Nürnberg Ice Tigers mit 6:0.
ERC Ingolstadt

Trotz acht Ausfällen: Furioser ERC Ingolstadt besiegt Nürnberg mit 6:0

Obwohl acht Profis verletzt fehlen und sieben U-23-Spieler zum Einsatz kommen, besiegt der ERC Ingolstadt Nürnberg mit 6:0. Philipp Krauß überzeugt mit drei Punkten.

Knapp 6400 Euro Spenden kamen zusammen: Initiator Hans Sandner konnte mit dem Ergebnis rundum zufrieden sein.
DRC Neuburg

Überwältigende Spendenaktion beim DRC Neuburg

Bei der Spendenaktion des DRC Neuburg für Vincent Hoiß sollte nach Möglichkeit ein neues Boot herausspringen. Dieses Ziel wurde nun sogar deutlich übertroffen.

Hatte mit dem ERC Ingolstadt (links Fabio Wagner) bislang einiges zu bejubeln: Angreifer Marko Friedrich.
ERC Ingolstadt

Der nächste Jung-Panther, bitte!

Plus Beim Heimspiel des ERC Ingolstadt gegen Nürnberg am Mittwochabend wird wohl mit Lukas Ullmann ein weiterer Jung-Panther sein DEL-Debüt feiern. Routinier Marco Friedrich schwärmt von seinem Team.

Fehlstart ins neue Jahr: Maximilian Dittgen (links), hier im Duell mit Tim Danhof, verlor mit dem FC Ingolstadt gegen Erzgebirge Aue mit 1:2.
FC Ingolstadt

Fehlstart ins neue Jahr: FC Ingolstadt unterliegt Erzgebirge Aue

Der FC Ingolstadt zeigt gegen Abstiegskandidat Erzgebirge Aue nach einer frühen Führung insgesamt zu wenig und verliert mit 1:2. Wie Trainer Rüdiger Rehm die Niederlage bewertet.

Jubel bei der SpVgg Unterhaching: Die jungen Fußballer besiegten im Halbfinale den FC Bayern München mit 4:2 und gewannen das Endspiel gegen den SSV Reutlingen mit 2:1.
3 Bilder
Hallenfußball

Jugendturnier in Neuburg: Talente überzeugen bei der Premiere

Plus Die SpVgg Joshofen-Bergheim hat ein starkes Teilnehmerfeld auf die Beine gestellt. Wie sich der Gastgeber gegen den FC Bayern München geschlagen hat, wer das U-13-Turnier gewonnen hat und wie die Planung für die kommenden Jahre aussieht.

Es geht wieder los: Trainer Rüdiger Rehm empfängt in der 3. Liga am Montagabend mit dem Tabellenvierten FC Ingolstadt Erzgebirge Aue.
FC Ingolstadt

FCI-Trainer Rüdiger Rehm: „Wir wollen die Teams vor uns jagen“

Plus Trainer Rüdiger Rehm spricht im Interview über die Weltmeisterschaft, seine Leidenschaft für das Skifahren und Spieler des FC Ingolstadt, von denen er eine starke Restsaison erwartet.

Großer Kampf bis zum Ende: Jerome Flaake (oben) und der ERC Ingolstadt entführten aus Straubing immerhin einen verdienten Zähler.
ERC Ingolstadt

3:4 in Straubing: Toller Kampf des ERC Ingolstadt mit einem Zähler belohnt

Der stark dezimierter ERC Ingolstadt macht im Schlussabschnitt bei den Straubing Tigers aus einem 0:2-Rückstand eine 3:2-Führung. Am Ende müssen sich die Panther nach Penaltyschießen mit 3:4 geschlagen geben.

Feierte am Freitag im Heimspiel gegen Düsseldorf sein DEL-Debüt: Ingolstadts Nachwuchsstürmer Nicolas Schindler, der dabei auf rund zwei Minuten Eiszeit kam.
ERC Ingolstadt

4:3 gegen Düsseldorf: Ein Tag für die Geschichtsbücher des ERC Ingolstadt

Beim 4:3-Erfolg gegen Düsseldorf stehen beim ERC Ingolstadt mit Niklas Hübner und Nicolas Schindler erstmals zwei Akteure aus dem eigenen Nachwuchs gemeinsam auf dem Eis.

Bleibt Trainer beim VfR Neuburg: Alexander Egen.
Fußball-Bezirksliga

VfR Neuburg verlängert mit Alexander Egen

Plus Der Trainer und seine Assistenten bleiben auch in der kommenden Saison bei den Lilaweißen. Was Abteilungsleiter Helmut Meier zu den Personalien sagt und welche Ziele der Verein verfolgt.