Erfolgreich im Schach: Neuburg belegt in der Bezirksliga den ersten Platz.
Schach

Erfolgreiche Schachspieler

SK Neuburg besiegt Weilheim mit 7:1 und bleibt Tabellenführer der Bezirksliga. Auch die „Zweite“ hat den Aufstieg im Visier

Handball

Umkämpfter Sieg für B-Jugend

TSV Neuburg setzt sich gegen den TSV Karlsfeld mit 16:14 durch. Herren sagen ihr Spiel ab

Voller Einsatz: Die Neuburger Talente Sarah Stumpf und Klara Robert waren beim „Muki-Preis“ mit dabei.
3 Bilder
Jubiläum

Erfolgreiches Heimspiel für jüngste Nixen

Beim Muki-Test messen sich die jüngsten Synchronschwimmerinnen Bayerns. Heuer fand dieser in Neuburg statt. Die Schwimmerinnen des TSV räumten dabei reihenweise Top-Platzierungen ab

Schützenkönige bei Birkenlaub Klingsmoos: (Von links) Jugendleiter Roland Specht, Bernadette Seitz, Collien Wiedemann, Ninive Mai, Sandra Specht, Richard Weigl, Thomas Krammer und Schützenmeisterin Christine Specht.
Schießen

Mit dem Gewehr der Schwester

Sandra Specht ist die neue Schützenkönigin bei Birkenlaub Klingsmoos. Der Titel bei den Jugendlichen geht an Ninive Mai

Hört zum Saisonende auf: Mathias Heckel wird dem TSV Burgheim nur noch bis Sommer 2020 als Spielertrainer zur Verfügung stehen.
Fußball

Mathias Heckel hört beim TSV Burgheim auf

Der Spielertrainer verlässt den Kreisligisten zum Saisonende. Welche Gründe der 29-Jährige nennt und wie es bei ihm und beim Verein weitergehen könnte.

Ehrungen beim KC Neuburg: (Von links) Thomas Würmser, Gisela Sillet, Werner Friedl, Giordano Orlandini und Josef Ries.
Feier

Zwei neue Ehrenmitglieder

Karateclub Neuburg würdigt Werner Friedl und Giordano Orlandini

Die Sieger in Untermaxfeld: (Von links) Vorsitzender Markus Neumeir, Brezenkönig Dominik Dreher, Schützenkönig Benedikt Öxler, Jugendkönig Elias Ziegler, Wurstkönigin Connie Dreher und Nadine Reichert.
2 Bilder
Schießen

Engelbert Fischer und Benedikt Öxler siegen

Die Schützenvereine aus Ober- und Untermaxfeld haben ihre Könige geehrt. Auch die Gewinner der Vereinsmeisterschaften werden ausgezeichnet

Glückliche Schützinnen: Die Mannschaft von Donauperle Bergheim mit (von links) Sibille Gerstner, Eva-Maria Felbier, Laura Braun, Pauline Strixner und Isabel Gerstner feierte in Staudheim zwei Siege und verbesserte sich in der Oberbayernliga auf den sechsten Platz.
Sportschießen

Freude bei Donauperle Bergheim

Der Mannschaft gelingen in der Oberbayernliga beim Wettkampf in Staudheim zwei Siege. Der nächste Schießtag findet vor heimischem Publikum statt

Nikolausschießen der FSG Neuburg: (von links) Bogenreferent Michael Dobra, Sportleiter Gerhard Fabritius, Astrid Amesdörfer, Peter Schmidt und Sporteventleiterin Tanja Ellinger.
Schießen

Astrid Amesdörfer und Manuel Reiter gewinnen

Die FSG Neuburg hat mit dem Nikolausschießen sein internes Wettkampfjahr beendet

Die besten drei Stockschützen bei der Hobbymeisterschaft: (Von links) Rosa Eder, Siegerin Agathe Burghart und Petra Fieger-Strehle.
Stockschießen

Joshofener Stockschützen küren Vereinsmeister

Bei der SpVgg fanden fünf Wettbewerbe statt. Während Abteilungsleiter Georg Engel zwei Titel holt, landen bei den Hobbyschützen drei Frauen auf dem Podest

Mit dem Muki-Test steht ein Höhepunkt an: (hinten von links) Trainerin Andrea Händler, Erfinderin Emmy Luba, TSV-Abteilungsleiterin Barbara Rauscher sowie (vorne von links) die Synchronschwimmerinnen Judith Uhl, Linda Werner (Gesamtsiegerin 2018) und Klara Robert.
2 Bilder
Synchronschwimmen

Eine Tradition, die Generationen verbindet

In Neuburg findet der 30. „Muki-Preis“ statt. Emmy Luba ist die Erfinderin des Wettbewerbs, den inzwischen 500 Donaunixen absolviert haben. Manche sind jetzt Trainerinnen – und geben ihr Wissen weiter.

Gibt die Richtung vor: Gerhard Hildmann ist seit Saisonbeginn Trainer des FC Ehekirchen und belegt mit seiner Mannschaft den achten Platz in der Landesliga Südwest.
FC Ehekirchen

„Selbstverständlich bin ich skeptisch“

Gerhard Hildmann belegt mit dem FC Ehekirchen Platz acht in der Landesliga. Der Trainer spricht über die Gründe für den Erfolg und seine persönliche Zukunft.

Ist inzwischen in der fünften Saison Trainer des VfR Neuburg: Derzeit belegt Christian Krzyzanowski mit seiner Mannschaft in der Landesliga Südwest den zweiten Platz.
Interview

„Wir sollten bodenständig bleiben“

Trainer Christian Krzyzanowski spricht über die Entwicklung und die Ziele des VfR Neuburg und verrät, warum er Platz eins noch für möglich hält.

Enttäuschung beim TSV Neuburg: Torhüter Andreas Mendel und seine Teamkollegen verloren gegen Schlusslicht DJK Ingolstadt.
Handball

Der Abwärtstrend hält an

Herren des TSV Neuburg verlieren nach einer desolaten Leistung gegen die DJK Ingolstadt. Besser macht es die B-Jugend, die 20 Sekunden vor Schluss das Siegtor erzielt

Zufriedene Gesichter: (Vorne von links) Gerda Mader, Sabine Reichstein, Lukas Skibowski, Kathl Müller, Waldemar Saibel, und Schützenmeisterin Heike Saibel sowie (hinten von links) Andreas Reichstein, Reinhold Saibel, Brigitte Büchler, Regina Rußwurm, Robert Stoll sen und Robert Scheuermann.
Schießen

Brigitte Büchler erhält die Königswürde in Marienheim

Zimmerstutzenverein kürt seine Sieger. Wer die weiteren Titel geholt hat

Erfolgreiche Karatekas: Die Sportler des Karata-Club Neuburg bestanden ihre Prüfungen und erreichten den nächsten Gürtelgrad.
Karate

Erfolgreiche Karatekas

Einige Sportler des Karate-Club Neuburg erreichen nächst höheren Gürtelgrad

Niederlage im Kellerduell: Merlin Zierer (weißes Trikot) verlor mit dem TSV Neuburg das Kellerduell gegen den TSV Etting-Ingolstadt.
Basketball

Herren stehen sich selbst im Weg

TSV Neuburg muss sich trotz 32 Punkten von Thomas Slowik im Kellerduell gegen den TSV Etting-Ingolstadt geschlagen geben. Auch die U18 verliert. Besser läuft es bei den Damen, die souverän gewinnen

Ehrungen beim TC am Brandl: (Von links) Dietfried Kuntscher, Vorsitzender Walter Egen, Herbert Breu, Barbara Olbrich, Mirko Minucci, Irmgard Bergbauer und Zweite Vorsitzende Jutta Egen.
Tennis

Gute Laune und wehmütige Worte

Der TC am Brandl Neuburg ehrt einige Mitglieder und blickt auf ein sportlich erfolgreiches Jahr zurück. Anerkennung für die Arbeit von Arnold Müller

Und los: Knapp 1100 Starts fanden am Sonntag beim 47. Adventsschwimmen des TSV Neuburg im Parkbad statt. 13 Vereine nahmen teil.
4 Bilder
Adventsschwimmen

Neuburger Adventsschwimmen: Auf die Startblöcke und ab

13 Vereine haben am 47. Adventsschwimmen des TSV Neuburg im Parkbad teilgenommen. Was Abteilungsleiter Christian Rebele zur Entwicklung des Vereins sagt.

War entscheidend am Sieg des VfR Neuburg II beim BSV Neuburg II beteiligt: Stefan Klink (links), hier in einem Spiel der Landesligamannschaft.
A-Klasse Neuburg

VfR Neuburg II gewinnt Derby

Lilaweiße setzen sich beim BSV Neuburg II mit 3:0 durch. TSV Ober-/Unterhausen muss sich in Brunnen mit 3:4 geschlagen geben