Newsticker

Fast ganz Österreich und große Teile Italiens sind nun Corona-Risikogebiete
  1. Startseite
  2. Lokales (Neuburg)
  3. Lokalsport
  4. Neuburger mischen ganz vorne mit

Schießen

15.05.2015

Neuburger mischen ganz vorne mit

Die erfolgreiche erste Damenmannschaft der SSG-Neuburger-Land: Katharina Strixner, Sibille Gerstner und Franziska Strixner.
Bild: Gudrun Parente

Zahlreiche Medaillen bei den oberbayerischen Bezirksmeisterschaften

Die Sportleitung beim Sportschützengau Pöttmes-Neuburg hat allen Grund zur Freude. Die oberbayerischen Bezirksmeisterschaften, ausgetragen in München-Hochbrück, konnten mit Meister- und Vizemeistertiteln sowie weiteren guten Platzierungen abgeschlossen werden.

In der Disziplin „Luftgewehr Damenklasse“ setzte die erste Mannschaft der SSG Neuburger-Land gleich ein Ausrufezeichen. Mit sage und schreibe 14 Ringen Vorsprung konnten Katharina Strixner (396 Ringe), Sibille Gerstner (394) und Franziska Strixner (386) die Gegner hinter sich lassen. In der Einzelwertung reichten die Ergebnisse zu Platz zwei für Katharina Strixner und Rang drei für Sibille Gerstner. Weitere Platzierungen: Sandra Specht (390 Ringe/Platz 11), Franziska Strixner (386 Ringe/Platz 28), Isabel Gerstner (386 Ringe/Platz 29) und Christine Specht (385 Ringe/Platz 36). Dass die Frauen auch im Einzelwettbewerb erfolgreich sein können, bewies Sibille Gerstner. In den Disziplinen „KK 3 x 20“ und „KK 100 Meter“ sicherte sie sich jeweils souverän den ersten Platz mit 568 und 296 Ringen.

Auch die Gaujugend-Sportleitung hat Grund zur Freude. Ebenfalls einen ersten Platz mit der Mannschaft erreichten Pauline Strixner, Julia Osterrieder und Leah Rebecca Grimm und einer Gesamtringzahl von 1715 in der Disziplin „Junioren KK Liegend“. Auch hier reichte das Einzelergebnis von Pauline Strixner (575) zum zweiten Platz. Julia Osterrieder (572) und Leah Rebecca Grimm (568) reihten sich auf den Plätzen fünf und acht ein. Einen ähnlichen Erfolg konnten diese Nachwuchs-Schützinnen in der weiteren Disziplin „KK 3 x 20“ der Junioren erreichen. Hier standen am Ende die zweiten Plätze für die Mannschaft (1655) Julia Osterrieder (559) Rang vier für Pauline Strixner (550) sowie der fünfte Platz für Leah Rebecca Grimm (546) zu Buche.

Plätze zwei, drei und sechs in der Einzelwertung

Ebenfalls Rang zwei gab es für die Junioren-Mannschaft in der Disziplin „Luftgewehr“: Zum Gesamtergebnis von 1171 Ringe trugen Julia Osterrieder (392), Leah Rebecca Grimm (391) und Pauline Strixner (388) bei. In der Einzelwertung bedeutete dies die Plätze zwei, drei und sechs. Zudem sicherte sich Laura Braun mit 383 Ringen Platz 19, Theresa Specht landete auf dem 67. Rang mit 371 Ringen. Die Fahne für das männliche Geschlecht hält in der Juniorenklasse Dominik Pohlmann hoch. Mit 377 Ringen erreichte er einen guten 20. Platz.

Mit derartigen Ergebnissen stehen die Chancen für eine erfolgreiche bayerische Meisterschaft im Juni/Juli für den Sportschützengau Pöttmes-Neuburg mehr als gut.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren