Newsticker
Italien verschärft Corona-Maßnahmen in einigen Regionen
  1. Startseite
  2. Lokales (Neuburg)
  3. Lokalsport
  4. Neue Schützenkönige in Ambach

Schießen

11.01.2019

Neue Schützenkönige in Ambach

Viele glückliche Gewinner: Bei Eintracht Ambach wurden zahlreiche Titel vergeben.
Bild: Steiner

Patrick Regele siegt bei den Erwachsenen, Laurenz Artner bei den Jugendlichen. Vieler weitere Preise werden vergeben

Traditionell am Dreikönigstag hat beim Schützenverein Eintracht Ambach ein großes Preisschießen stattgefunden. Am Wettkampf, bei dem es neun Pokale zu gewinnen gab, nahmen 51 Schützen teil, davon zwölf Jugendliche. Außerdem wurden die Vereinsmeister des Jahres 2018 geehrt.

Der Höhepunkt des Abends war die Bekanntgabe der neuen Schützenkönige. Jugendkönig wurde erstmals Laurenz Artner vor Alina Bernhut und Annica Rehm. Den Titel des Schützenkönigs holte zum ersten Mal Patrick Regele. Zweite wurde Anna Schmidberger, Platz drei ging an Claudia Habermayr. Die neuen Regenten durften ihre Königsketten in Empfang nehmen und bekamen zusätzlich noch ein Erinnerungskrügerl.

Die Ehrung der Vereinsmeister wurde von den Sportleitern Josef Rehm und Markus Schmid durchgeführt.

Vereinsmeister Schüler

1. Miriam Schmid

2. Samuel Zimmerer

3. Hanna Artner

Vereinsmeister Jugend

1. Alina Bernhut

2. Sebastian Rehm

3. Klemens Schmidberger

Vereinsmeister Luftpistole

1. Markus Schmid

2. Bernhard Schoder

Vereinsmeister Luftgewehr

1. Anna Schmidberger

2. David Bogatzki

3. Claudia Habermayr

Schützenmeister Bernhard Schoder und Sportleiter Josef Rehm nahmen die Siegerehrung beim Pokalschießen vor.

Jugendpokal Sebastian Rehm

Appel-Ludwig-Pokal Christian Zimmerer

Martin-Felbermeir-Pokal Mario Zöller

Amateur-Pokal Frank Klingenbeck

Stifterpokal Patrick Regele

Dreikönigsfigur Peter Steiner jun.

Pistolenpokal Markus Schmid

Hermann-Josef-Pokal Miriam Schmid

Karl-Kranz-Gedächtnispokal Theresa Golling

Den besten Schuss des Abends hatte Peter Steiner jun. mit einem 21,5- Teiler. Eine Auszeichnung für die beste Trainingsbeteiligung erhielt wiederum Annica Rehm, die wie im Jahr davor an allen 27 Trainingsabenden am Schießstand war.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren