Newsticker
Italien verschärft Corona-Maßnahmen in einigen Regionen

Synchronschwimmen

21.06.2017

Nixen klettern hoch hinaus

Erfolgreich: Die Neuburger Donaunixen überzeugten bei der süddeutschen Altersklassenmeisterschaft.
Bild: Melanie Eubel

TSV Neuburg überzeugt bei süddeutscher Altersklassenmeisterschaft mit mehreren Podiumsplätzen. Wer die Medaillen für den Verein eingefahren hat

Elf junge Neuburger Nixen der Jahrgänge 2004 bis 2008 haben am süddeutschen Altersklassenpokal in Fulda teilgenommen. Für den TSV starteten insgesamt drei Solis, ein Duett und zwei Gruppen.

Die Solistin in der Altersklasse C war Julia Zimmermann. Souverän präsentierte sie sich den anwesenden Wertungsrichtern und lieferte eine gute Kürleistung. Sie bekam die viertbeste Solowertung und platzierte sich zusammen mit dem Pflichtergebnis auf dem fünften Rang.

Auch im Gruppenwettkampf schafften es die Neuburgerinnen Julia Zimmermann, Maria Amat, Franziska Müller und Melanie Bär, ihre beste Leistung abzurufen. Diese Formation trainierte lediglich sechs Wochen zusammen und trotz dieser neuen Formierung konnten sie den Bronzeplatz einnehmen.

In der Altersklasse D starteten Nina Weinberg und Linda Werner im Solowettbewerb und zeigten sehr schöne Darbietungen. Nina Weinberg bekam für ihre Präsentation die beste Kürwertung und gewann, unter Berücksichtigung des Pflichtergebnisses, die Silbermedaille. Linda Werner lag nach dem Pflichtwettkampf noch auf den vierten Rang. Mit ihrer harmonischen Kür konnte sie die Wertungsrichter überzeugen und verbesserte sich verdient auf den Bronzerang.

Zusammen starteten Weinberg und Werner im Wettkampfabschnitt der Duette. Ebenso wie auch schon auf bayerischer Ebene ließen die beiden auch auf süddeutscher Ebene ihre Konkurrenten hinter sich und erschwammen sich Gold.

Zusammen mit Chantal Baierl, Klara Robert, Judith Uhl, Sarah Stumpf und Sophie Bär vertraten Weinberg und Werner auch im Gruppenwettbewerb die Farben des TSV Neuburg. Nach einer guten Leistung bekamen sie für ihre Kür die höchsten Noten und holten sich die Goldmedaille. Abgerundet wurde dieses gute Ergebnis mit dem Gewinn der Mannschaftspokale in der Altersklasse D.

Nach diesem Abschneiden verabschieden sich die jungen Nixen mit ein Erfolgserlebnis in die Sommerpause.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren