Newsticker
Bund und Länder planen Kontaktbeschränkungen für Ungeimpfte - Scholz für allgemeine Impfpflicht
  1. Startseite
  2. Neuburg
  3. Lokalsport
  4. Ussertaler Schützen ehren ihre Mitglieder

17.06.2014

Ussertaler Schützen ehren ihre Mitglieder

Schießen: Christian Hüttenhofer neuer Schützenkönig

Mit fünf Gewehrmannschaften und zum ersten Mal mit einer Pistolenmannschaft beteiligten sich die Usseltaler Schützen an den Gau-Rundenwettkämpfen. Darüber hinaus gab es auch wieder etliche spannende vereinsinterne Wettkämpfe, wie der Erste Schützenmeister Franz Kapfer bei der Siegerehrung der Vereinsmeister zu berichten wusste. Der Verein mit derzeit 132 Mitgliedern kann besonders im Jugendbereich einen erfreulichen Aufwärtstrend verzeichnen. Die inzwischen auf die stattliche Anzahl von 14 Mitgliedern angewachsene Jugendgruppe sei bei den Trainingsveranstaltungen hoch motiviert und voller Eifer dabei, steigere sich gegenseitig und treibe die Ringzahlen von Training zu Training nach oben, so Kapfer. Der Aufschwung halte den Verein lebendig und er könne beruhigt in die Zukunft schauen. Kapfer regte den Kauf eines Jugendgewehres an und hofft dabei auf Spenden von Gönnern, um die Vereinskasse entlasten zu können. Außerdem sieht er Handlungsbedarf bei den zum Teil veralteten Vereinsgewehren und möchte den Bestand auf neue Luftdruckgewehre umstellen. Er bedankte sich bei den Standaufsichten und Übungsleitern für ihren zuverlässigen Dienst und bei den Sportleitern Stefan Gröbl und Tobias Schwinger. Zusammen mit der dritten Bürgermeisterin der Marktgemeinde Rennertshofen, Ulrike Polleichtner, überreichte er den Vereinsmeistern und Pokalsiegern die Siegerpokale und hängte Christian Hüttenhofer die traditionelle Kette des Schützenkönigs um. (mg)

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.