Newsticker

Bayerns Ministerpräsident Söder will Corona-Regeln in Kommunen an Grenzwerte koppeln
  1. Startseite
  2. Lokales (Nördlingen)
  3. Gold für Oettinger Bier aus Moskau

05.06.2009

Gold für Oettinger Bier aus Moskau

Oettingen (pm) - Neun Monate nach Eröffnung der neuen Braustätte der Moscow Brewing Company hat die Geschäftsführung der Oettinger Brauerei GmbH erneut Grund zum Feiern. Für die Oettinger-Produkte, die seither vor den Toren der russischen Hauptstadt in Lizenz gebraut werden, gab es bei der 18. Internationalen Bier-Messe "Pivo 2009" in Sotschi/Russland dreimal Edelmetall. Jeweils mit Gold für ausgezeichnete Qualität wurden das Oettinger Pils und das Hefeweißbier prämiert, Bock erhielt Silber.

"Diese Auszeichnungen dokumentieren, dass unsere in Moskau gebrauten Produkte höchste Qualitätsansprüche erfüllen und bei den Russen sehr gut ankommen", sagt Dirk Kollmar, geschäftsführender Gesellschafter der Oettinger Brauerei GmbH. "Zudem spiegeln die drei im Mai vergebenen Auszeichnungen wider, dass unser Know-how-Transfer von Deutschland nach Russland gelungen ist."

Die Moscow Brewing Company ist die erste Braustätte überhaupt, in der Produkte des deutschen Marktführers in Lizenz gebraut werden. Beim Bau der Brauerei, die von einer russischen Vertriebsorganisation betrieben wird, halfen auch Spezialisten aus Deutschland mit.

Die Oettinger Brauerei ist seit der Inbetriebnahme der Brauerei qualitätsverantwortlich für die in Moskau hergestellten Lizenz-Produkte und überwacht von Deutschland aus die Qualitätssicherung. In der ersten Ausbaustufe sollen in Moskau jährlich 2,4 Millionen Hektoliter Bier verschiedener Marken hergestellt werden.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren