Newsticker

Städte- und Gemeindebund fordert Ausweitung der Maskenpflicht in Deutschland
  1. Startseite
  2. Lokales (Nördlingen)
  3. In Sekunden wird der Pkw stabilisiert

14.10.2009

In Sekunden wird der Pkw stabilisiert

Nördlingen (RN) - Eine eindrucksvolle Demonstration ihres Könnens lieferte die Feuerwehr Nördlingen auf dem Brettermarkt ab. Unter der Moderation von Rudi Siegel führten die Feuerwehrmänner Szenarien vor, die sich ihnen auch im täglichen Dienst bieten. Zu Beginn zeigte eine Gruppe den Ablauf einer Übung, die der Abnahme des Leistungsabzeichens "technische Hilfeleistung" entspricht. Das umfasst neben der Verkehrsabsicherung die Beleuchtung des Arbeitsfeldes und das Vornehmen von Spreizer und Schere.

Die Zuschauer aktiv einbezogen

Daraufhin wurde die Handhabung von Feuerlöschern präsentiert, wobei die Zuschauer aktiv teilnehmen konnten. Die Explosion einer Spraydose und die Folgen des unsachgemäßen Löschens eines Fettbrandes wurden gezeigt. Mit dem Hochdrucklöschgerät wurde der Löschvorgang an einem Holzstapel mit wenigen Litern Wasser demonstriert. Als Letztes führte eine Gruppe das Befreien einer eingeklemmten Person aus einem umgestürzten Pkw vor. Dabei kamen die neuesten Rettungsgeräte zum Einsatz, die erst jüngst von der Stadt gekauft wordden waren. Besonders interessant war das Spannsystem, mit dem ein umgekipptes Auto in Sekundenfrist stabilisiert wird, dass kein weiteres Kippen möglich ist, und Rettungskräfte gefahrlos arbeiten können. Zum Abschluss dankte Stadtbrandinspektor Heinz Lutz für den Übungsfleiß. OB Hermann Faul erinnerte die Zuschauer an die nicht immer einfachen Aufgaben der Feuerwehr.

Bilder von der Übung unter www.rieser-nachrichten.de

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren