Newsticker
Bayern: Verwaltungsgerichtshof kippt 15-Kilometer-Regel
  1. Startseite
  2. Lokales (Nördlingen)
  3. Straße bei Kirchheim wird vollständig gesperrt

Kirchheim am Ries

31.08.2020

Straße bei Kirchheim wird vollständig gesperrt

Ab dem 7. September wird die Straße zwischen Kirchheim und der Einmündung zur Landesstraße 1060 vollständig gesperrt.
Bild: Anne Wall (Symbolfoto)

Ab dem 7. September wird die Straße zwischen dem Ortsende Kirchheim am Ries und der Einmündung zur Landesstraße 1060 vollständig gesperrt. Wie lange mit Verkehrsbehinderungen zu rechnen ist.

Das Regierungspräsidium Stuttgart saniert ab Montag, 7. September, bis voraussichtlich Freitag, 16. Oktober, die Landesstraße 1078 zwischen Kirchheim am Ries und der Einmündung zur Landesstraße 1060 im Ostalbkreis. Dafür müsse die Landesstraße 1078 in diesem Abschnitt voll gesperrt werden, teilt das Regierungspräsidium mit. Die Umleitung erfolge für beide Richtungen über die Kreisstraße 3205.

Landesstraße bei Kirchheim wird saniert

Aufgrund der vorhandenen Fahrbahnschäden wie Spurrinnen und Risse seien die Asphaltschichten zu erneuern und Verdrückungen und Setzungen zu beheben, heißt es in der Mitteilung weiter. Außerdem würden die Entwässerungseinrichtungen erneuert und im Bereich der Einmündung zur Landesstraße 1060 aus Gründen der Verkehrssicherheit eine bestehende Kuppe abgesenkt.

Das Regierungspräsidium Stuttgart bittet alle Verkehrsteilnehmer sowie Anlieger um Verständnis für eventuelle Beeinträchtigungen während der Bauzeit. RN

Lesen Sie auch:

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren