Newsticker

Zahl der Corona-Infizierten in München sinkt unter kritischen Wert
  1. Startseite
  2. Lokales (Nördlingen)
  3. "Tierisch" interessanter Biounterricht

16.07.2010

"Tierisch" interessanter Biounterricht

Nördlingen Im Rahmen des Biologieunterrichtes besuchten die beiden Vorsitzenden, Elke Stehle und Helga Michael die fünften Klassen des Nördlinger Gymnasiums. Begleitet wurden sie dabei von Katzendame Melody und den beiden Border-Collies Yuma und Ayleen, einer ausgebildeten Suchhündin. Die Tiere hatten keinerlei Berührungsängste, und genossen sichtlich die Streicheleinheiten, die von den begeisterten Schülern großzügig verteilt wurden.

Ein Suchspiel, in dem die Hunde ein verstecktes Spielzeug nach nur kurzer Zeit fanden, beendete schließlich die außergewöhnliche Unterrichtsstunde.

Elke Stehle stellte den Stellenwert der Katze für den Menschen in früheren Zeiten und heute dar, und Helga Michael vermittelte den Schülern, wie man sich praktizierten Tierschutz vorstellen muss.

Schwerpunkte der Vereinsarbeit sind Pflege und Vermittlung herrenloser Katzen und die Sensibilisierung von Kindern und Jugendlichen für den Tierschutz. Aktionen wie gezielte Sterilisationen wild lebender Katzen, Informations- und Flohmarktstände auf regionalen Messen und Veranstaltungen runden das Vereinsprofil ab. Weitere Informationen zum gemeinnützigen Verein sind zu finden unter www.samtpfoten-ries.de. (pm)

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren