1. Startseite
  2. Lokales (Nördlingen)
  3. Trotz Stromausfall: gelungenes Stadtfest in Oettingen

Stadtfest

12.08.2018

Trotz Stromausfall: gelungenes Stadtfest in Oettingen

Copy%20of%20DSC_0018(1).tif
3 Bilder
Bei schönem Wetter verbrachten am Samstag viele Bürger Nachmittag und Abend beim Oettinger Stadtfest „Summer in the City“.
Bild: Peter Urban

Der „Summer in the City“ kommt gerade in Fahrt, als der Strom ausfällt. Bürgermeisterin Petra Wagner greift sofort ein. Die Feierlaune bleibt ungestört.

Punkt 21 Uhr war die Luft raus in Oettingen – aber nur bei der Hüpfburg. Gerade als Oettingens „Summer in the City“-Fest Fahrt aufzunehmen begann, fiel der Strom aus. Nichts ging mehr, keine Musik, auf dem gesamten Platz und in den Häusern kein Licht, keine Kühlung, kein Pizzaofen usw. … Und eben auch keine Hüpfburg, die lust- und luftlos in sich zusammengefallen war. Ein simpler 20-kW-Stecker, so Bürgermeisterin Petra Wagner, war ausgefallen. Sie, die vorher noch gemütlich an der Theke gelehnt hatte, ergriff sofort die Initiative, trommelte die Feuerwehr zusammen, deren Notstromaggregat versorgte als erstes die Band, die dann nach zehn Minuten Dunkel- und Ungewissheit mit „Another Brick in the Wall“ von Pink Floyd den zunächst dunklen aber immer fröhlichen Abend nahezu ungerührt fortsetzte. Sofort waren die Tänzer wieder vor der Bühne, während hinter den Kulissen fieberhaft weitergearbeitet wurde.

Niemand regte sich auf, die Besucher feierten fröhlich weiter und ließen sich von solcherlei Unbill aber schon gar nicht stören. Knapp 40 Minuten dauerte es, bis der Strom wieder floss, bis Licht und Versorgung gewährleistet waren: Die Stimmung für das mit Bier, Wein anderen wichtigen Lebensmitteln versorgte Partyvolk auf dem proppenvollen Platz war sowieso nicht wirklich unterbrochen gewesen. Die beinahe schon „eingemeindete“ Oettinger Stadtfest-Kult-Band „Saitenspinner“ um ihren Sänger Rainer Böhm erledigte ihren Job mehr als routiniert und hatte ihr Publikum einfach im Griff.

Selten sieht man Menschen jeden Alters in solch großer Zahl vor einer Cover-Band-Bühne tanzend: ob Joe Cocker, Eagles, AC/DC oder Status Quo – alles was in der Pop-Rock-Musik der 80er und 90er Jahre Rang und Namen hat, kommt zu Gehör. Die gute Organisation der Oettinger Feuerwehr, der schöne Platz, das gute Wetter und ein amüsierwilliges Publikum. Mehr braucht es nicht, um einen perfekten, entspannten „Feier“-Abend, eben „Summer in the City“ in Oettingen, erleben zu können. Fortsetzung ausdrücklich erwünscht.

DSC_0093.JPG
54 Bilder
So feierte Oettingen beim Summer in the City 2018
Bild: Peter Urban
Themen Folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Lesen Sie dazu auch
Copy%20of%20IMG_4281(1).tif
Verkehr

Die Hainsfarther Heimostraße könnte verschwinden

ad__web-mobil-starterpaket-099@940x235.jpg

Webseite und App freischalten!

Die schnellsten Lokalnachrichten - live,aktuell und multimedial.
Alle Online-Inhalte auf allen Endgeräten zu jeder Zeit, mtl. kündbar.
Damit sind Sie daheim und im Büro immer auf dem Laufenden.

Zum Web & Mobil Starterpaket