Newsticker
Gesundheitsämter melden 3520 Neuinfektionen - Inzidenz steigt weiter
  1. Startseite
  2. Lokales (Nördlingen)
  3. Umweltschutz: Nördlingen wacht über Glyphosat-Verbot

Umweltschutz
26.03.2019

Nördlingen wacht über Glyphosat-Verbot

Die Verpackung eines Unkrautvernichtungsmittels mit dem Wirkstoff Glyphosat. (Symbolbild)

Gutachter testen Ackerböden von Pächtern. Über die spezielle Vorreiterrolle Nördlingens.

Vor knapp einem Jahr legte der Haupt- und Finanzausschuss im Nördlinger Stadtrat fest, dass in neuen Pachtverträgen für städtische Äcker ab Oktober 2018 ein Glyphosat-Verbot verankert wird. Im Falle der Zuwiderhandlung kann die Stadt den betreffenden Pachtvertrag fristlos kündigen; die Pächter erklärten sich in den Verträgen ausdrücklich einverstanden, dass Stichproben auf den Flächen genommen werden. Als dieser Beschluss seinerzeit durch die Medien ging, wandten sich mehrere süddeutsche Kommunen an die Stadtverwaltung und ließen sich den Text des Vertrags-Zusatzes schicken – Nördlingen hat hier also ein Stück weit eine Vorreiterrolle eingenommen.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.