Newsticker

Corona-Zahlen in Deutschland: Rund 11.000 Neuinfektionen gemeldet
  1. Startseite
  2. Lokales (Nördlingen)
  3. Unbekannter sägt Baumrinde an

25.04.2015

Unbekannter sägt Baumrinde an

Die Stadt Nördlingen hat jetzt Strafanzeige gestellt

Bei regelmäßigen Kontrollen des Stadtbauhofs wurde fest-gestellt, dass Unbekannte zahlreiche Schnitte in die Rinde einer Platane in der Olmützer Straße eingesägt haben. Die vorsätzliche Schädigung des Baumes wurde daraufhin von einem beauftragten Sachverständigen begutachtet, so eine Pressemitteilung. Laut vorliegendem Ergebnis bleibe abzuwarten, ob der Baum überlebe beziehungsweise absterbe. Sofern sich der Baum erholen sollte, wäre der Schaden gering, sollte der Baum aber absterben, beläuft sich die Schadenshöhe auf circa 3000 Euro.

Die Stadt hat Strafanzeige wegen Sachbeschädigung und gleichzeitig Strafantrag gestellt. Ziel dieser Einschnitte solle wohl das Absterben des Baumes und somit seine spätere Entfernung sein, mutmaßt man bei der Stadtverwaltung. Es könne jedoch nicht hingenommen werden, derartige Sachbeschädigungen und mutwillige Zerstörungen von Bäumen im Straßenbegleitgrün beziehungsweise auf öffentlichen Grünflächen zu tolerieren und deshalb werde in jedem Fall immer Strafanzeige und Strafantrag gestellt, so die Stadtverwaltung. (pm)

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren