Autorenlesung

29.10.2012

Vorsicht, Fantasie!

Autorenlesung mit Jens Reinländer in der Stadtbibliothek Nördlingen

Jens Reinländer in Nördlinger Grundschulen zu Gast

Nördlingen Mit Geschichten kann man einiges erleben. Und mit den Geschichten-Erfindern, also den Autoren auch. Das durften die 2. Klassen der Grundschule Mitte und der Grundschule an der Schillerstraße bei einer Autorenlesung mit Jens Reinländer in der Stadtbibliothek Nördlingen erfahren. Der Autor las aus seinem Buch „Herr Erwin und sein blauer Hund“.

Regen- und Sonnenschutz

Amüsant war es zu Beginn, als Jens Reinländer versuchte herauszubekommen, für was man Bücher alles gebrauchen kann. Seiner Meinung nach eignen sie sich hervorragend als Regen- oder Sonnenschutz oder auch als Frühstücksbrettchen. Klar, dass die Kinder besser wussten, dass Bücher eigentlich zum Lesen da sind. Das musste Herr Erwin im vorgestellten Buch allerdings erst noch lernen. Fantasievolle Geschichten von Herrn Erwin und seinem blauen Hund bekamen die Kinder vorgetragen. Erstaunlich zum Beispiel, dass der blaue Hund im Buch auch noch miaut.

Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.

Die bisher längste Geschichte

Dass das mit dem Geschichten erfinden und der ganzen Fantasie, die dafür nötig ist, so eine Sache ist, das erlebten die Kinder, als der Autor ihnen seine bisher längste Geschichte zeigen wollte. Aber Vorsicht, mit der benötigten Fantasie ist nicht zu spaßen. Ein mutiges Kind musste gefunden werden und dieses Kind sollte die Geschichte schließlich befreien. Und damit auch sicher nichts passieren konnte, wenn die Geschichte frei gelassen wird, musste für das Kind unbedingt Fantasie-Schutzkleidung her. Gesagt, getan. Man kann sich vorstellen, dass es lebhaft und lustig zuging, als die junge Freiwillige zu ihrem Schutz mit Mars-Mensch-Kopfbedeckung, Brille, Gummiohren und Hexennase ausgestattet wurde. Dann konnte es losgehen. Die Geschichte, die sich auf einer Schriftrolle befand, wurde befreit - über die Köpfe der Kinder hinweg wurde die Papierrolle aufgerollt. Ein toller Abschluss für eine ereignisreiche Lesung.(pm)

Themen Folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an digital@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Lesen Sie dazu auch
RN_Jubel U19-Mädchen .jpg
Basketball Mädchen

Zwei überzeugende U14-Siege

ad__web+mobil@940x235.jpg

Webseite und App freischalten!

Zugang zu allen Inhalten, mtl. kündbar, 4 Jahre Abopreis-Garantie.
So attraktiv waren Heimatnachrichten noch nie!

Zum Web & Mobil Starterpaket