Newsticker

Zahl der Corona-Neuinfektionen erreicht höchsten Wert seit April
  1. Startseite
  2. Lokales (Nördlingen)
  3. "Wir Mailprimeln" in der Alten Bastei

09.07.2010

"Wir Mailprimeln" in der Alten Bastei

Nördlingen Auch in diesem Jahr planen die Panitz-Brüder einen Auftritt in der "Alten Bastei". Nach dem erfolgreichen Konzert vor zwei Jahren kommen die "Mehlprimeln" am 5. August wieder in die Freilichtbühne. Unter dem Motto "Wir Mailprimeln" bieten die Kleinkünstler Neues und Altbewährtes.

Während uns aus jedem zweiten TV-Kanal lautes Comedy-Gebrüll attackiert und eine flaue Lachnummer die nächste jagt, präsentieren die Mehlprimeln ihr neues Programm: "Wir M@ilprimeln" oder "Wie treibt man - so geht man" oder "Dumm gelaufen - wir zahlen zurück!" oder "Milliardenlöcher können nicht irren". Dabei rütteln sie kräftig an den Säulen der Political Correctness.

Schwachprozentiges

Sie lassen all die Merkelwelles und Putibamas hinter sich zurück, plädieren für die Einführung des Rauchverbots, die Integration der Deutschen und den Erhalt der FDP auf der politischen Speisekarte: Es muss schließlich auch etwas Schwachprozentiges geben. Man weiß ja nie, wer am Steuer sitzt. Oder doch: Die Mehlprimeln! Das satirische Rettungspaket aus der deutschen Provinz. Zinslos, hocheffektiv und hundertprozentig unterhaltsam.

Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.
Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.

Die Mehlprimeln: Das sind Reiner und Dietmar Panitz, die nun seit 37 Jahren die deutsche Kleinkunstszene beleben und begeistern. Die Mehlprimeln sind nicht fürs Gewächshaus - sondern vielmehr eine besonders widerstandsfähige Pflanze, voll kabarettistisch-lyrischer Leichtigkeit und stechendem Witz. Entsprechend breit ist das Programm: Von der hintersinnigen bis nachdenklichen Kritik an alten und neuen Ärgernissen, blankem Nonsens über Dichtung und Wahrheit bis hin zu barocker Lebenslust und romantischem Traum. Stets folgen die Mehlprimeln ihrem Gespür für die subtilen Schwingungen ihrer Zeit. Was sie bei Auftritten auf Kleinkunstbühnen zeigen, ist der Ertrag einer gereiften Lust an Satire, Parodie und ironischer Weltbetrachtung.

Das Konzert findet in der "Alten Bastei" statt. Nur bei ausgesprochen schlechtem Wetter wird das Konzert kurzfristig in die Jugendstilhalle im Ochsenzwinger verlegt. (RN)

Karten für den Kleinkunstabend mit den Mehlprimeln am Donnerstag, 5. August, sind bereits jetzt bei der Tourist-Information der Stadt Nördlingen erhältlich.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren