Newsticker
Ukraine erhält im Juli erste Gepard-Panzer aus Deutschland
  1. Startseite
  2. Nördlingen
  3. Ehringen: Das Rieser Schleppertreffen gäbe es nicht ohne Willi Rieder

Ehringen
14.05.2022

Das Rieser Schleppertreffen gäbe es nicht ohne Willi Rieder

Zusammen mit Erwin Schulz (kleines Bild links oben) und Jürgen Knie (rechts unten) initiierte Willi Rieder 1999 das erste Rieser Schleppertreffen in Ehringen.
Foto: Dominik Durner

Plus Das Rieser Schleppertreffen kehrt am 28. und 29. Mai nach Ehringen zurück. Willi Rieder ist nicht nur von Beginn an dabei, sondern auch der Initiator.

Egal, ob in der Heimat in Ehringen oder am Großglockner, die Schlepperfreunde Ries sind weit über die Grenzen des Kraters hinaus bekannt. Der Grund dafür ist das im dreijährigen Turnus stattfindende Schleppertreffen, zu dem regelmäßig gefühlt das halbe Ries pilgert. Am 28. und 29. Mai findet im Wallersteiner Ortsteil nach fünf Jahren Pause endlich die achte Ausgabe der Oldtimerparade statt. Das erste Schleppertreffen überhaupt fand übrigens 1999 statt - nachdem es aus einer Bierlaune heraus von Wilhelm "Willi" Rieder initiiert wurde.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.