Newsticker
Bundes-Notbremse tritt am Freitag in Kraft
  1. Startseite
  2. Lokales (Nördlingen)
  3. Lokalsport
  4. FSV-Erste hofft auf erfolgreichen Neustart

Volleyball-Bayernliga Süd

25.01.2020

FSV-Erste hofft auf erfolgreichen Neustart

Den Fokus auf den Ball legen und entschlossen im Team agieren, wie hier Lisa Müller in der Abwehr und Theresa Wizinger mit Eva-Maria Schröter, die bereit sind für den Gegenangriff. Das sind die Vorgaben des FSV-Trainerteams Lutz/Wizinger.
Foto: Bernhard Liebhäuser

Gegen Mauerstetten soll die Niederlagen-Serie beendet werden

Einen Neustart wollen die Volleyballdamen 1 des FSV Marktoffingen am Samstag ab 15.30 Uhr gegen die Zweite des SV Mauerstetten hinlegen. Nach der rekordverdächtigen Serie von acht Siegen war ihnen bei den drei aufeinanderfolgenden Niederlagen das Sieger-Gen anscheinend abhandengekommen. Vor allem die unerwartete 1:3-Niederlage gegen die eigene Zweite löste schon das eine oder andere Gespräch aus.

Gegen den Vorletzten Mauerstetten sollten die FSV-Damen wieder mit großer Entschlossenheit antreten, damit sie den Anschluss nach oben nicht ganz verlieren. Immerhin ließen Kleinaitingen und Schwabing bei ihren 3:2-Siegen gegen Abensberg und Tiefenbach auch jeweils einen Zähler liegen.

Ein Heimsieg hilft auch der FSV-Zweiten

Außerdem möchte man beim FSV dem Vorletzten Mauerstetten natürlich nicht die Chance geben, mit einem überraschenden Sieg wieder näher an die FSV-Zweite heranzurücken. Es lohnt sich also zu kämpfen – in doppelter Hinsicht. (jw)

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren