Kegeln

14.11.2018

Wenige Holz geben den Ausschlag

Sven Löfflad erzielte für Munningen 3 starke 575 Holz.
Bild: Günther Schwab

Munninger Landesligateam verliert in Penzberg die knappen Duelle unglücklich

Landesliga Süd: SKC Fortuna Penzberg – Losodica Munningen 3396:3349 (6:2). – Schon in der Starterpaarung sollte sich die ganze Dramaturgie des Wettkampfes widerspiegeln. Der sonst so zuverlässige Punktesammler Markus Büchner musste sein Duell mit vier Holz Differenz verloren geben, und auch Michael Bühler hatte trotz guter Leistung gegen einen übermächtigen Gegner das Nachsehen. In der Mittelpaarung war dann erneut das Glück nicht aufseiten der Munninger, denn „Schlangi“ Leberle musste seinen Mannschaftspunkt trotz guter Leistung mit nur zwei Holz Differenz abgeben. Aushilfsspieler Didi Feldmeyer glänzte dagegen mit Tagesbestleistung von 593 Holz und holte den ersten Mannschaftspunkt für Losodica. Es war damit im Finale noch alles drin, doch auch Gerd Häusler hatte gegen einen starken Gästespieler das Nachsehen. Der Punkt- und Holzgewinn von Tobi Gruber war zu wenig, um dem Spiel noch eine Wende zu geben.

Weiterlesen mit dem Plus+ Paket

Dieser Inhalt ist älter als 30 Tage und steht daher nur Abonnenten mit einem Plus+ Abo zur Verfügung.
Jetzt ab 0,99 € testen

Stremair - Büchner Markus 556:552 (2:2); Coban - Bühler Michael 590:527 (3:1); Pitters - Leberle „Schlangi“ 567:565 (2:2); Kreher - Feldmeyer Didi 584:593 (1:3); Kral - Häusler Gerd 578:557 (3:1); Mährlein - Gruber Tobias 521:555 (1:3)

Kreisliga West: BSG Bausch 1 –KC Losodica Munningen 2 2001:1911 (5:1). – Die Schlusspaarung Losodicas musste gegen den Tabellenführer kräftig Federn lassen und verlor das bis dahin ausgeglichene Spiel am Ende noch deutlich. Nick Seitz sowie Joggi Schwab kamen auf den berühmt berüchtigten Wertinger Kegelbahnen regelrecht unter die Räder.

Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.
Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.

Scherer - Bucher Markus 517:509 (3:1); Pogoreutschnig - Heinrich Simon 474:501 (1:3); Krakowka - Schwab Joggi 503:461 (4:0); Niesner - Seitz Nick 507:440 (3:1)

Kreisklasse A: KC Losodica Munningen 3 – 1. SKC Donauwörth 1 2139:2089 (4:2). – In einem spannenden Wettkampf hatten die Munninger dank einer geschlossenen Mannschaftsleistung sowie einem Topergebnis von Sven Löfflad am Ende die Nase vorn. Neben Löfflad trug auch Evi Lanzer maßgeblich zum Heimsieg bei.

Evi Lanzer F. Oberholzner 535:471 (3:1); Anja Gebhard - Kapfer 530:534 (2:2); Sven Löfflad - Meier 575:532 (2,5:1,5); Martin Melzer - Reddel 499:552 (1:3)

Kreisklasse B1: Losodica Munningen 4 – TSV Rain 2 2124:2048 (6:0). – Nicht den Hauch einer Chance ließ die vierte Mannschaft Losodicas dem Tabellenführer aus Rain. Alle vier Spieler erzielten starke Ergebnisse und konnten alle Duelle für sich entscheiden.

Fritz Lanzer - Zinnecker 535:530 (2:2); Andi Pollithy - Rein 556:534 (3:1); Jakob Schwab - Patrick Wider 502:480 (2:2); Dieter Schneele - H. Wider 531:504 (3:1)

Kreisklasse B2: Losodica Munningen 5 – ESV Nördlingen 3 1824:1841 (2:4). – Trotz einer schwachen Starterpaarung schafften es die beiden Munninger Schlusskegler, allen voran Leo Schneele mit sehr guten 522 Holz, am Ende fast noch, die Partie zu drehen. (gsc)

Willi Gruber - Maria Scharmann 439:531 (0:4); Karl Schwab - Regina Steinle 413:476 (0:4); Leo Schneele - Rainer Krieg 522:389 (4:0); Norbert Schneele - Thomas Gneist 450:445 (2:2)

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren