Newsticker

Rekord bei Corona-Zahlen: 14.714 Neuinfektionen in Deutschland
  1. Startseite
  2. Panorama
  3. Ängste und Depressionen: Herzogin Kate setzt sich für Kinder ein

William & Kate

17.02.2015

Ängste und Depressionen: Herzogin Kate setzt sich für Kinder ein

Prinz Williams Frau Kate weiß, dass psychisch kranke Kinder nicht immer die Hilfe bekommen, die sie brauchen.
Bild: Facundo Arrizabalaga (dpa)

In einer Videobotschaft hat sich die Ehefrau vom britischen Thronfolger Prinz William, Herzogin Kate, an ihre Landsleute gewandt. Es geht um Kinder mit psychischen Krankheiten.

Die Briten lieben Prinz William und seine Frau Kate. Auch ohne ihren süßen Sohn Prinz George hat sich ganz England für Kate und William interessiert, doch mit Baby sind die beiden noch beliebter. Jetzt hat die schwangere Herzogin Kate eine Videobotschaft aufgenommen, in der sie sich an ihre Landsleute wendet. Dabei geht es allerdings nicht um sie oder ihre Familie, sondern um psychisch kranke Kinder.

Die Videobotschaft von Herzogin Kate soll die Briten dazu bewegen, sich am Kampf gegen psychische Krankheiten bei Kindern zu beteiligen. Oftmals sind auch Stigmata ein Problem, die psychischen Krankheiten anhaften. Als schwangere Vorzeige-Mutter mit Royal Baby hat Kate das Video im Auftrag von "Place2B" aufgenommen. Die Organisation setzt sich für Schulkinder mit psychischen Problemen ein. Das Video erschien zur ersten landesweiten Themenwoche zur mentalen Gesundheit von Kindern.

Kate setzt sich gegen Mobbing ein

In ihrer Botschaft warnte Kate vor verschiedenen Auslösern von psychischen Krankheiten. Nicht nur Mobbing spiele eine große Rolle, sondern auch familiäre Probleme wie Scheidungen. Eine Folge solcher traumatischer Ereignisse können bei Kindern Ängste, Depressionen, Selbstverletzungen und Suchtverhalten sein. Herzogin Kate rief dazu auf, aktiv zu werden gegen solche Erkrankungen: "William und ich glauben fest, dass frühes Handeln Probleme in der Kindheit verhindern kann, bevor sie zu größeren Problemen im späteren Leben werden", erklärte die 33-Jährige. dpa/sh

(FILES) A file picture taken on Wednesday July 2, 2014, to mark Britain's Prince George's first birthday, shows Prince William (L) and Catherine, Duchess of Cambridge with Prince George during a visit to the Sensational Butterflies exhibition at the Natural History Museum in London. Prince William and his wife Kate are "very pleased" to announce that they are expecting their second child, Kensington Palace said on Monday September 8, 2014.   AFP PHOTO / JOHN STILLWELL/POOL/FILES
10 Bilder
Kate ist wieder schwanger: Die schönsten Bilder der letzten Monate
Bild: John Stillwell
Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren