Weiter mit Tracking durch Dritte

Besuchen Sie unsere Website mit personalisierter Werbung und Werbetracking durch Dritte. Details und Informationen zu Cookies, Verarbeitungszwecken sowie Ihrer jederzeitigen Widerrufsmöglichkeit finden Sie in der Datenschutzerklärung und in den Privatsphäre-Einstellungen.

Weiter mit dem PUR-Abo

Nutzen Sie unser Angebot ohne Werbetracking durch Dritte für 4,99 Euro/Monat. Kunden mit einem bestehenden Abo (Tageszeitung, e-Paper oder PLUS) zahlen nur 0,99 Euro/Monat. Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des PUR-Abos finden Sie in der Datenschutzerklärung.

Zum Angebot Bereits PUR-Abonnent? Hier anmelden

Tracking durch Dritte: Zur Finanzierung unseres journalistischen Angebots spielen wir Ihnen Werbung aus, die von Drittanbietern kommt. Zu diesem Zweck setzen diese Dienste Tracking-Technologien ein. Hierbei werden auf Ihrem Gerät Cookies gespeichert und ausgelesen oder Informationen wie die Gerätekennung abgerufen, um Anzeigen und Inhalte über verschiedene Websites hinweg basierend auf einem Profil und der Nutzungshistorie personalisiert auszuspielen.

Verarbeitungszwecke:
Informationen auf einem Gerät speichern und/oder abrufen

Für die Ihnen angezeigten Verarbeitungszwecke können Cookies, Gerätekennungen oder andere Informationen auf Ihrem Gerät gespeichert oder abgerufen werden.

Personalisierte Anzeigen und Inhalte, Anzeigen und Inhaltsmessungen, Erkenntnisse über Zielgruppen und Produktentwicklungen

Anzeigen und Inhalte können basierend auf einem Profil personalisiert werden. Es können mehr Daten hinzugefügt werden, um Anzeigen und Inhalte besser zu personalisieren. Die Performance von Anzeigen und Inhalten kann gemessen werden. Erkenntnisse über Zielgruppen, die die Anzeigen und Inhalte betrachtet haben, können abgeleitet werden. Daten können verwendet werden, um Benutzerfreundlichkeit, Systeme und Software aufzubauen oder zu verbessern.

▌▉▍▉▉▍▉▌▌▉▍▉▌ ▉▌▌▉▍▉▌▌▉▍▉▍▉▍ ;▌▉▍▉▉▍▉▌▌▉▍▉▌

London
Aktuelle News und Infos

Aktuelle News zu „London“

Ein während eines russischen Angriffs zerstörtes Gebäude in Cherson.
Geheimdienst

London: Moskau setzt wohl veraltete Trägerraketen ein

Der britische Geheimdienst hat in der Ukraine russische Trägerraketen entdeckt, die für nukleare Sprengköpfe ausgelegt sind. Potenzial für ernsthafte Erfolge sieht die britische Regierung jedoch nicht.

Königsgemahlin Camilla (l) bringt Paddington-Plüschtiere in die  Barnardo's-Kindertagesstätte in London.
Britisches Königshaus

Gut 1000 Paddington-Bären für bedürftige Kinder

Nach dem Tod von Queen Elizabeth II. legten viele Trauernde Blumen vor dem Buckingham-Palast und Schloss Windsor ab - aber auch jede Menge Teddys und Paddington-Bären. Und das hat seinen Grund.

Russische Luftlandetruppen beim Besteigen eines Flugzeugs (Archivbild).
Kieg in der Ukraine

London: Russland verlegt Luftlandetruppen in den Donbass

Die russischen Luftlandetruppen gelten als Eliteeinheit. Laut britischem Geheimdienst hat Moskau nun die eigene Truppengattung der Streitkräfte in die Ostukraine verlegt.

Video

Interessante Geschäftsideen in der ganzen Welt!

Das deutsche Spaghetti-Eis kommt nach Amerika und in London kann man jetzt Kakao aller Sorten und Lasagne To-go genießen!

Enttäuscht, aber entschlossen, weiter für die Unabhängigkeit zu kämpfen. Die schottische Regierungschefin Nicola Sturgeon.
Urteil

Dämpfer für schottische Träume von der Unabhängigkeit

Ohne Zustimmung aus London wird es kein erneutes Unabhängigkeitsreferendum geben. Das entscheidet das höchste britische Gericht. Geklärt ist die Lage damit aber nicht.

Unterstützer der Unabhängigkeit Schottlands nehmen an einer Demonstration in Edinburgh teil.
Oberstes britisches Gericht

Urteil beendet schottische Unabhängigkeitsdebatte nicht

Schottland darf ohne Zustimmung aus London kein Unabhängigkeitsreferendum einberufen. Diese Entscheidung des obersten britischen Gerichts ist eindeutig. Wäre das also geklärt, oder? Weit gefehlt.

Russland setzt London zufolge vermehrt auf iranische Drohnen.
Russischer Angriffskrieg

London: Iranische Drohnen ersetzen russische Raketen

Britischen Geheimdienstinformationen zufolge setzt Russland verstärkt auf iranische Drohnen, um den Mangel an Raketen auszugleichen. Damit werden auch vermehrt medizinische Einrichtungen zum Ziel.

Emily Brocklebank und Xavier Gonzales-Trimmer, Aktivisten von «Just Stop Oil», beim Verlassen des Gerichts in London.
London

Haft für Klimaaktivisten nach Kunst-Attacke

In London vergeht kaum eine Woche, ohne dass Klima-Aktivisten von Extinction Rebellion festgenommen werden. Für Aufsehen sorgt auch Just Stop Oil: Die Ziele der Organisation sind Millionen wert.

Ukrainische Soldaten feuern mit Artillerie auf russische Stellungen in der Nähe von Bachmut.
Krieg gegen die Ukraine

London: Angriff zeigt Verwundbarkeit russischer Flotte

Gerät die russische Schwarzmeerflotte zunehmend durch ukrainische Attacken unter Druck? Das britische Verteidigungsministerium sieht erste Anzeichen dafür.

Welche Gräuel haben sich im befreiten Cherson wirklich abgespielt?
Russischer Angriffskrieg

Krieg gegen die Ukraine: So ist die Lage

Tausende Zivilisten, darunter Hunderte Kinder - das sind die von Kiew veröffentlichten vorläufigen Opferzahlen im russischen Angriffskrieg. In den befreiten Gebieten werden immer mehr Leichen gefunden. News im Überblick.

Die Meeresspiegel steigen - eine neue Studie zeigt, dass die Folgen dramatischer als erwartet sind.
Klimakrise

Studie: Anstieg des Meeresspiegels bedroht auch Felsenküsten

Bisher galten felsige Küstenabschnitte als vergleichsweise widerstandsfähig gegen die durch den Anstieg des Meeresspiegels verursachte Erosion. Eine neue Studie warnt vor dramatischen Entwicklungen.

Premier Rishi Sunak (l) wird in Kiew von Präsident Wolodymyr Selenskyj empfangen.
Diplomatie

Premier Sunak verspricht Ukraine weitere Unterstützung

Der ehemalige britische Premier Johnson reiste mehrfach nach Kiew. Sein Nachfolger Sunak tut es ihm nun gleich - und sichert neue Unterstützung zu.

Der britische König Charles ist für seinen Einsatz im Umweltschutz bekannt.
Royals

Keine Foie gras: Wie politisch korrekt is(s)t der Palast?

Stopfleber kommt beim König nicht auf den Teller. Und auch andere Gerichte sind - allerdings nicht unbedingt aus Tierliebe - für die Royal Family tabu. Doch an der Kleidung hapert es laut Tierschützern noch.

Ein Kind betrachtet eine Ausstellung von zerstörten russischen Panzern und gepanzerten Fahrzeugen. Eine dünne Schneeschicht hat sich über die Militärfahrzeuge gelegt.
Krieg in der Ukraine

Was der nahende Winter für den Krieg in der Ukraine bedeutet

Plus Rasputiza, die Zeit der Wegelosigkeit, heißen in Russland die Wochen, in denen der Krieg wegen des Wetters zur Schlammschlacht wird. Doch nicht nur die Soldaten haben Angst vor Nässe und Kälte.

Ein ukrainischer Soldat feuert in der Region Donezk eine Panzerabwehrrakete ab.
Russische Invasion

Krieg gegen die Ukraine: So ist die Lage

Der Papst hat angesichts des Ukraine-Kriegs und dessen Eskalationsgefahr scharfe Kritik an der Weltgemeinschaft geübt. Moskau scheint derweil mit weiteren Rückschlägen zu rechnen.

Polnische Soldaten suchen auf einem Acker nach Wrackteilen.
Russische Invasion

Krieg gegen die Ukraine: So ist die Lage

Der Einschlag einer Rakete in Polen hat Befürchtungen vor einer weiteren Eskalation des Ukraine-Kriegs geschürt. Die Ermittlungen zu dem Vorfall dauern an. Die News im Überblick.

Menschen erhalten humanitäre Hilfe auf einem zentralen Platz in Cherson. Nach den wohl massivsten russischen Raketenangriffen auf die ukrainische Energieinfrastruktur seit Kriegsbeginn hat Kiew die Situation als «kritisch» bezeichnet.
Krieg

London: Russische Raketenangriffe treffen Ukrainer schwer

Britische Geheimdienstinformationen legen nahe, dass die Zerstörung der ukrainischen Energieinfrastruktur inzwischen Kernbestandteil des russischen Kriegs ist. Und die Attacken werden heftiger.

CIA-Chef William Burns hielt sich während des Raketenbeschusses in der US-Botschaft in Kiew auf.
Konflikte

Bericht: CIA-Chef während russischer Angriffe in Kiew

Russland greift die Ukraine mit Raketen an - und nimmt erneut die Energieinfrastruktur ins Visier. Während des Angriffs hält sich auch ein ranghoher US-Vertreter in der ukrainischen Hauptstadt auf.

Der Schauspieler Kevin Spacey verlässt Ende Oktober ein Gerichtsgebäude in New York. Eine US-Jury hatte den Hollywood-Star dort in einem Zivilprozess von den Vorwürfen sexueller Übergriffe freigesprochen.
Kriminalität

In London unter Druck: Anklage gegen Kevin Spacey

Im Juli wies Kevin Spacey in London schwere Vorwürfe wegen sexueller Übergriffe zurück. In New York sprach ihn kürzlich eine Jury in einem aufsehenerregenden Fall frei. Nun legt die britische Staatsanwaltschaft nach.

"Good Omens ", Staffel 2 bei Amazon Prime Video: Wir informieren Sie hier über Start, Handlung und die Besetzung der Serie.
Amazon Prime Video

"Good Omens" Staffel 2: Start, Handlung, Besetzung - Das ist bekannt

"Good Omens" bekommt eine zweite Staffel bei Amazon Prime Video. Wir informieren Sie hier über den Start, die Handlung und die Schauspieler in der Besetzung.

Eine Gruppe von Personen, bei denen es sich vermutlich um Migranten handelt, wartet auf ihre Registrierung in Dover.
Pakt

London und Paris ringen um Migration über Ärmelkanal

Mehr als 41.000 Menschen sind in diesem Jahr bereits unerlaubt über den Ärmelkanal nach Großbritannien gelangt - so viele wie nie zuvor. Helfen soll nun ein Vertrag mit einem engen Nachbarn.

Ukrainische Soldaten beschießen russische Stellungen in Bachmut mit einem Granatwerfer.
Angriffskrieg in der Ukraine

London: Winter wird russische Moral weiter senken

Die Moral russischer Streitkräfte dürfte ohnehin schon niedrig sein - London geht davon aus, dass sie sich bald weiter verschlechtert. Doch auch ukrainische Streitkräfte dürften betroffen sein.

Blick auf den Eingang zur Abflughalle auf dem Flughafen Paderborn-Lippstadt in Büren (Nordrhein-Westfalen).
Luftverkehr

Flugzeug nach Bombendrohung in Paderborn gelandet

Ein Telefonanruf bei der polnischen Flugsicherung versetzt 200 Menschen an Bord eines Airbus A321 in Unruhe: es soll eine Bombendrohung geben. Das Flugzeug muss in Deutschland zwischenlanden.

In Paderborn musste ein Flugzeug nach einer Bombendrohung landen.
Notfall

Passagierflugzeug landet nach Bombendrohung in Paderborn

Bombendrohung über den Wolken: Ein Flugzeug auf dem Weg nach London musste in Paderborn zwischenlanden. Die Polizei startete einen größeren Einsatz.

Ukrainer versammeln sich in der Innenstadt von Cherson, um die Rückeroberung ihrer Stadt zu feiern.
Russische Invasion

Krieg gegen die Ukraine: So ist die Lage

Die Gefechte im Ukraine-Krieg sind weiter heftig. Der ukrainische Präsident Wolodymyr Selenskyj spricht von einer "Hölle". Unterdessen wächst die Sorge, dass ein russischer Rückzug in der Nähe eines Staudamms ein schlimmer Vorbote sein könnte.