Newsticker

Söder warnt vor einer Lockerung der Corona-Regeln über Silvester
  1. Startseite
  2. Panorama
  3. Bus stürzt in Fluss und reißt 19 Menschen in den Tod

Nepal

28.10.2017

Bus stürzt in Fluss und reißt 19 Menschen in den Tod

In Nepal sind bei einem Busunglück mindestens 19 Menschen ums Leben gekommen. Mehrere Passagiere des Fernbusses wurden noch vermisst.

Der Bus war am Samstagmorgen aus der Stadt Rajbiraj kommend etwa 70 Kilometer westlich der Hauptstadt Kathmandu von der Straße abgekommen und in einen Fluss gestürzt, wie die Polizei meldete. Insgesamt seien 38 Menschen - die meisten von ihnen Arbeiter auf dem Rückweg in die Hauptstadt - an Bord des Busses gewesen. Die Suche nach den Opfern sei schwierig, da das Wrack unter Wasser liege, erklärte die Polizei. Die Strecke ist für ihre Unfallgefahr bekannt. dpa

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren