Newsticker

WHO: Steigende Coronazahlen sind kein Anzeichen für zweite Welle
  1. Startseite
  2. Panorama
  3. DSDS 2020, Folge 4: Kandidaten am 14.1.20 - Wer ist weiter? Wer ist raus?

Nachbericht

15.01.2020

DSDS 2020, Folge 4: Kandidaten am 14.1.20 - Wer ist weiter? Wer ist raus?

DSDS 2020, Folge 4 am 14.1.20: Selma Alaalaoui hat es nicht in den Recall geschafft.
Bild: TVNOW / Stefan Gregorowius

Bei DSDS 2020 war am 14.1.20 ein bekanntes Gesicht zu sehen. Welche Kandidaten traten in Folge 4 auf? Wer ist weiter? Wer ist raus? Alle Infos erhalten Sie hier in unserem Nachbericht.

DSDS 2020 lief am 14.1.2020 mit Folge 4 auf RTL. Welche Kandidaten versuchten die Jury von sich zu überzeugen? Und wer schaffte es in die nächste Runde? Die Antwort gibt es hier in unserem Nachbericht.

DSDS 2020: Das waren die Kandidaten in Folge 4 am 14.1.20

Daniela Washington Matias (16) aus Mutlangen

Song: „It‘s A Man’s Man’s Man’s World“ von James Brown

DSDS 2020, Folge 4: Kandidaten am 14.1.20 - Wer ist weiter? Wer ist raus?

Daniela stammt aus Madeira und besitzt die amerikanische sowie portugiesische Staatsangehörigkeit. In Deutschland lebt sie erst seit kurzem. „Mütterlicherseits wohnt aber meine gesamte Familie in Deutschland.“ „Ich bin in Deutschland, um meine Sprache zu verbessern und natürlich wegen DSDS!“, so die Schülerin. „Ich bin ein lebensfroher Mensch und lerne gerne neue Leute kennen!“ Daniela performte „It‘s A Man’s Man’s Man’s World“ von James Brown - und schaffte es damit in den Recall.

Julien Mhondera (17) aus Leinfelden

Song: „The World’s Greatest“ von R. Kelly

Julien macht derzeit sein Abitur auf einem Wirtschaftsgymnasium, geht regelmäßig in die Kirche und singt hingebungsvoll. 2019 belegte er den 1. Platz bei „Jugend Musiziert“! Das musikalische Talent kommt laut eigener Aussage von einem Onkel, der als Musikproduzent unter anderem mit den Spice Girls gearbeitet hat. „Mein Vater kommt aus Simbabwe, meine Mutter ist Halb-Deutsche und Halb-Italienerin - das zusammen ergibt mich“, so der Abiturient. „I bin a Schwoab, der wo dunkelhäutig is, sowas gibt‘s net oft. Nur weil i ne andre Foarb hab, hoist net, dass i nett schwäbisch schwätze kann!“ Die Jury versuchte Julien mit „The World’s Greatest“ von R. Kelly zu überzeugen. Mit Erfolg - der 17-Jährige schaffte es eine Runde weiter.

Célia Maria Fernandes Azevedo (24) aus Krefeld

Song: „Achterbahn“ von Helene Fischer

Célia hat die portugiesische Staatsangehörigkeit und spielt mit ihren zwei Brüdern in einer Band, mit der sie auch regelmäßig in Portugal auftritt. Man rechnet bei ihrem „rockigen“ Auftreten nicht damit, dass Célia Schlager singt: „Ich liebe Portugal, ich liebe die Musik, aber mein Herz schlägt definitiv hier – und auch für Schlager!“ Die Jury war überrascht von der Songauswahl, als sie „Achterbahn“ von Helene Fischer performte. Dennoch konnte die 24-Jährige überzeugen: Sie steht im Recall.

Kevin Derbas (23) aus Bielefeld

Song: „Someone You Loved“ von Lewis Capaldi

Kevin gewann Pietros Community Casting und wurde aufgrund dessen zum Jurycasting nach Hamburg eingeladen. Im kommenden Jahr möchte er eine Ausbildung zum Maskenbildner beginnen: „Ich interessiere mich für Special- und Horror-Make-up. Ich schminke mich auch manchmal selbst. Meine Lieblingsfigur ist die Nonne aus ‚The Conjuring 2‘. Ich liebe Horrorfilme, gucke sie auch zum Einschlafen.“ In seiner Freizeit zeichnet Kevin Karikaturen – doch seine große Leidenschaft ist das Singen. Er versuchte die Jury mit dem Titel „Someone You Loved“ von Lewis Capaldi zu überzeugen, was ihm gelang: Kevin Derbas ist eine Runde weiter.

Selma Alaalaoui (28) aus Hamburg

Song: „Walking away“ von Craig David

Selma war vielen TV-Zuschauern schon bekannt: Als Teilnehmerin des RTL-Formats „Schwiegertochter gesucht“ versuchte sie auf ihre unnachahmliche Art, Männerherzen zu erobern. Jetzt wollte Selma endlich wieder zurück ins Rampenlicht und mit ihrem Song „Walking away“ von Craig David die DSDS-Jury begeistern. „Ich habe schon mal Fernsehluft geschnuppert – jetzt starte ich durch bei DSDS!“, gab sich die 28-Jährige angriffslustig. Nach ihrem Auftritt folgte allerdings die große Ernüchterung: Für den Recall hat es leider nicht gereicht.

DSDS 2020, Folge 4: Diese Kandidaten vom 14.1.20 sind raus

  • Jan Svejnoch (22) aus Wien (Österreich), Song: „Cherry Lady“ von Capital Bra
  • Medina Kasibovic (22) aus Köln, Song: „God Is A Woman“ von Ariana Grande
  • Roberto Abbadessa (19) aus Bad Windsheim, Song: „Sissy That Walk“ von Ru Paul
  • Hasan Berkan Büyülü (24) aus Gernsbach, Song: „Wolke 10“ von Mero
  • Yan Le (17) aus Brandenburg, Song: „Der Vogelfänger bin ich ja“ aus Wolfgang Amadeus Mozarts „Die Zauberflöte“

Die nächste Folge von DSDS 2020 sehen Zuschauer am Samstag, um 20.15 Uhr auf RTL. (AZ)

Wir möchten wissen, was Sie denken: Die Augsburger Allgemeine arbeitet daher mit dem Meinungsforschungsinstitut Civey zusammen. Was es mit den repräsentativen Umfragen auf sich hat und warum Sie sich registrieren sollten, lesen Sie hier.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren