1. Startseite
  2. Panorama
  3. "Dancing on Ice" 2019: Die Sendetermine

Sat.1

12.10.2019

"Dancing on Ice" 2019: Die Sendetermine

"Dancing on Ice": Sängerin Sarah Lombardi und Eistänzer Joti Polizoakis haben die letzte Staffel gewonnen. Im November geht es weiter.
Bild: Rolf Vennenbernd, dpa

Bei "Dancing on Ice" schlittern ab Mitte November wieder Promis über das Eis. Die Sendetermine der Sat.1-Sendung erfahren Sie hier.

Bei "Dancing on Ice" wagen sich demnächst wieder zehn Prominente gemeinsam mit Profi-Eiskunstläufern auf das eisglatte Parkett. Eine Jury bewertet die Leistungen und vergibt die Punkte. Unter anderem soll Sänger Joey Heindle bei der zweiten Staffel von "Dancing on Ice" mitmachen. Staffel 1 konnte Sarah Lombardi gewinnen, sie erhielt von der Jury mehrmals die volle Punktzahl.

Hier finden Sie alle Sendetermine der neuen Staffel "Dancing on Ice" 2019.

Die Sendetermine von "Dancing on Ice" 2019

Die erste Folge von "Dancing on Ice" 2019 wird am Freitag, den 15. November, im Live-TV übertragen. Die zweite Folge läuft bereits am Sonntag, den 17. November. Danach ist "Dancing on Ice" immer freitags um 20.15 Uhr auf Sat.1 zu sehen.

ecsImgBannerNewsletter250x370@2x-1315723864673274678.jpg

Hier die Auflistung der Sendetermine:

Tag Datum Uhrzeit
Freitag 15. November 2019 20.15 Uhr
Sonntag 17. November 2019 20.15 Uhr
Freitag 22. November 2019 20.15 Uhr
Freitag 29. November 2019 20.15 Uhr
Freitag 6. Dezember 2019 20.15 Uhr
Freitag 13. Dezember 2019 20.15 Uhr
Freitag 20. Dezember 2019 20.15 Uhr

Sendetermine für "Dancing on Ice" 2019: Finale im Live-TV und Stream

Die erste Folge am 15. November wird als "großes Live-Spektakel" auf Sat.1 inszeniert. "Dancing on Ice" wird nicht nur im Free-TV ausgestrahlt. Parallel dazu kann man sich die neuen Folgen im Live-Stream auf der kostenlosen Streamingplattform der Mediengruppe von Sat.1 und ProSieben, Joyn nutzen. Die Plattform finanziert sich momentan noch komplett über Werbeeinnahmen und erfordert keine Abo-Gebühren. Es ist auch keine Registrierung nötig.

Moderiert wird die Sendung wieder von Daniel Boschmann und Marlene Lufen. Sie versprechen "mehr Stars, mehr Sendungen und einfach noch mehr Spektakel". Neu ist auch, dass die Kandidaten vor Showbeginn bereits ein "Boot Camp" durchlaufen mussten, um eine hohe Qualität zu gewähren. (AZ)

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Das könnte Sie auch interessieren