Newsticker
Gericht kippt bayernweites Alkoholverbot im öffentlichen Raum
  1. Startseite
  2. Panorama
  3. "Der Blaulicht Report": Sendetermine, Übertragung im TV und Stream

RTL

09.05.2020

"Der Blaulicht Report": Sendetermine, Übertragung im TV und Stream

"Der Blaulicht Report": Sendetermine, Übertragung im TV und Stream.
Bild: Bernhard Weizenegger (Symbol)

"Der Blaulicht Report" ist eine Pseudo-Doku-Soap bei RTL. Wir informieren Sie hier über die Sendetermine sowie die Übertragung im TV und Stream.

In "Der Blaulicht Report" auf RTL geht es um die Einsätze von Akteuren aus verschiedene Berufsgruppen wie Feuerwehr, Polizei und Rettungsdienst. Der Sender bezeichnet das Format als "Scripted Doku".

Hier erfahren Sie alles über die Sendetermine. Außerdem informieren wir Sie, wie und wo die Übertragung im TV und als Stream läuft.

Die Sendetermine von "Der Blaulicht Report": Wann gibt es die Übertragung?

Unterschiedliche Folgen von "Der Blaulicht Report" laufen bei RTL samstags beispielsweise zu folgenden Sendezeiten:

  • 10.50 Uhr
  • 12.30 Uhr
  • 14.15 Uhr
  • 15.05 Uhr
  • 15.55 Uhr
  • 16.50 Uhr

Achtung: Manchmal verschieben sich die Samstags-Sendezeiten etwas - die Folgen starten dann ein paar Minuten zeitversetzt. Ein Blick ins Programm empfiehlt sich daher.

Außerdem gibt es von Montag bis Freitag je eine Folge um 10 Uhr und um 11 Uhr.

Worum geht es bei  "Der Blaulicht Report"?

Die Serie erzählt praxisnahe Geschichten aus dem Berufsalltag von Polizisten, Rettungssanitätern und Notärzten. Ob Einsätze bei Raubüberfall, Brandstiftung oder für Menschen in Not – die Arbeit der Helfer und Retter erfordert nicht nur Sachkenntnis, sondern auch Einfühlungsvermögen und Durchsetzungskraft. Häufig sind sie gemeinsam vor Ort, wenn rund um einen Polizeieinsatz medizinische Erstversorgung nötig ist.

Viele der Fälle sind an tatsächliche Ereignisse angelehnt, manchmal allerdings merkt man den Storys auch an, dass sie am Schreibtisch erfunden worden sind. RTL legt aber großen Wert darauf, dass die darstellenden Polizisten tatsächlich einen adäquaten beruflichen Hintergrund besitzen. Sie sind oder waren also entweder aktive oder zumindest ehemalige Beamte der Bundes- oder Landespolizei.

In einem Interview bestätigte der Darsteller und PHK Hannes Sauer, dass es sich bei allen Polizistendarstellern ausschließlich um echte Polizisten handele. Die Nebenrollen werden mit professionellen Schauspielern oder Laiendarstellern besetzt. Die ermittelnden Polizisten bekommen kein Drehbuch und müssen an den Drehorten wie in ihrem Berufsalltag handeln und Maßnahmen einleiten.

"Der Blaulicht Report": Was sollten Sie zu den Sendeterminen sowie der Übertragung im TV und Stream wissen?

"Der Blaulicht Report" läuft samstags vom späten Vormittag bis in den Nachmittag hinein mit jeweils sechs Folgen bei RTL - die Sendezeiten variieren leicht. Montags bis freitags gibt es außerdem zwei weitere Folgen - um 10 Uhr und um 11 Uhr.

Sendung verpasst? Kein Problem: Bei TVNow finden Sie eine wahre Schatzkiste mit Wiederholungen. Der Live-Stream ist allerdings Premium-Mitgliedern vorbehalten. TV Now Premium kostet nach Angaben des Senders 4,99 Euro im Monat. Nach einer kostenlosen Testphase von 30 Tagen soll das Angebot aber monatlich kündbar sein. (AZ)

Wir möchten wissen, was Sie denken: Die Augsburger Allgemeine arbeitet daher mit dem Meinungsforschungsinstitut Civey zusammen. Was es mit den repräsentativen Umfragen auf sich hat und warum Sie sich registrieren sollten, lesen Sie hier.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren