Newsticker

Rund 150.000 Corona-Infizierte und fast 3000 Tote in den USA
  1. Startseite
  2. Panorama
  3. ESC-Vorentscheid 2020 - "Unser Lied für Rotterdam" heute: Termin, Ablauf, Live-Übertragung

ESC 2020

27.02.2020

ESC-Vorentscheid 2020 - "Unser Lied für Rotterdam" heute: Termin, Ablauf, Live-Übertragung

Barbara Schöneberger moderiert am 27.2.2020 "Unser Lied für Rotterdam". Alle Infos zu Übertragung und Ablauf der Sendung gibt es hier.
Bild: Daniel Bockwoldt, dpa

Heute am 27.2.20 wird "Unser Lied für Rotterdam" live im TV und Stream auf ONE verkündet. Alle Infos zur Übertragung und zum Ablauf beim "ESC-Vorentscheid 2020" gibt es hier.

"Unser Lied für Rotterdam" steht bereits seit Ende Dezember fest. Es  wurde von Expertinnen und Experten ausgewählt. Dazu haben zwei unabhängige Jurys abgestimmt: Zum einen die "Eurovisions-Jury", bestehend aus 100 Menschen aus ganz Deutschland, sowie eine internationale Experten-Jury aus 20 Musikprofis.

Welcher Interpret ausgewählt wurde, um Deutschland am 16. Mai 2020 beim Eurovision Song Contest in Rotterdam zu vertreten, erfahren Sie am 27. Februar 2020 bei "Unser Lied für Rotterdam".

TV-Termin: "Unser Lied für Rotterdam" live im TV und Stream - Übertragung beim ESC-Vorentscheid 2020 für Deutschland

Übertragen wird die Verkündung am heutigen Donnerstag, 27.02.2020, von 21.30 bis 22.15 Uhr auf ONE. Natürlich kann man "Unser Lied für Rotterdam" auch live im Stream verfolgen. Hier auf dieser Seite finden Sie den Live-Stream des Senders ONE, der zum Zusatzangebot der ARD gehört.

Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.
Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.

Vorschau "Unser Lied für Rotterdam": So funktioniert die Sendung

Nach dem Flop beim ESC 2019 in Tel-Aviv haben sich die Verantwortlichen beim NDR für eine Änderung des Systems entschieden. Statt des Vorentscheids entscheiden ab jetzt zwei Jurys darüber, welcher Künstler Deutschland bei den zukünftigen "Eurovision Song Contests" vertreten soll. Moderiert wird die Sendung von Barbara Schöneberger, die in der nur 45 Minuten dauernden Sendung mit Star-Gast Michael Schulte, der beim ESC 2018 Platz 4 belegte, über die Chancen Deutschlands für 2020 sprechen wird. Auch ESC-Urgestein Peter Urban wird in der Sendung zu Gast sein.

In einem kurzen Lied erklärt Barbara Schöneberger, wie das neue Auswahlverfahren aussieht und warum in Zukunft von zwei Jurys abgestimmt wird. Hier können Sie sich das Musik-Video ansehen:

Wir wollen wissen, was Sie denken: Die Augsburger Allgemeine arbeitet daher mit dem Meinungsforschungsinstitut Civey zusammen. Was es mit den repräsentativen Umfragen auf sich hat und warum Sie sich registrieren sollten, lesen Sie hier.

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Das könnte Sie auch interessieren