Newsticker
Bund plant laut Markus Söder Testpflicht für alle Einreisenden ab 1. August
  1. Startseite
  2. Panorama
  3. England: Vergewaltiger-Bande zu hohen Haftstrafen verurteilt

England
19.10.2018

Vergewaltiger-Bande zu hohen Haftstrafen verurteilt

Sie nannten sich Dracula, Beastie oder Bully - eine Bande von 20 Männern missbrauchte in England 15 Mädchen. Manche Opfer wurden schwanger.

Eine Bande von 20 Männern ist wegen des systematischen sexuellen Missbrauchs von 15 Mädchen in Großbritannien verurteilt worden. Die Opfer waren zwischen 11 und 17 Jahren alt und lebten in der englischen Stadt Huddersfield oder der Umgebung. 

Die Männer machten die Mädchen, die aus schwierigen Verhältnissen stammen, mit Alkohol und Drogen gefügig. "Das Leben dieser Kinder ist ruiniert worden", sagte Richter Geoffrey Marson in Leeds.

Der Anführer der Bande muss für mindestens 18 Jahre ins Gefängnis. Dem 35-jährigen Familienvater waren unter anderem Vergewaltigungen von elf Mädchen zur Last gelegt worden. Andere Täter erhielten britischen Medien zufolge Freiheitsstrafen zwischen 5 und 18 Jahren. 

Die Mädchen wurden etwa auf Partys, Autoparkplätzen und in einer Billard-Halle missbraucht. Die Männer sollen die jungen Mädchen mit Komplimenten, Geschenken und Autofahrten angelockt haben. Die Bandenmitglieder gaben sich Spitznamen wie "Dracula", "Beastie" (Tier) und "Bully" (Tyrann) und nutzten Plastiktüten als Kondome. Manche Opfer wurden schwanger. 

Die Verurteilungen liegen teils schon länger zurück, jedoch wurde erst am Freitag eine Nachrichtensperre über einige Fälle aufgehoben. (dpa)

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.