Newsticker

Corona-Neuinfektionen in Deutschland auf höchstem Stand seit April
  1. Startseite
  2. Panorama
  3. "Erdogan, zeig mich an!": Hallervorden macht es Böhmermann nach

Fall Böhmermann

11.04.2016

"Erdogan, zeig mich an!": Hallervorden macht es Böhmermann nach

Der Kabarettist Dieter Hallervorden, Mitte Februar bei den 66. Internationalen Filmfestspielen in Berlin.
Bild: Britta Pedersen (dpa)

Ob Böhmermann wegen seines Erdogan-Gedichts angezeigt wird, steht noch nicht fest. Aber ein anderer schießt schon hinterher. Hallervorden hat ein Erdogan-Lied veröffentlicht.

"Erdogan, Erdogan, zeig mich bitte auch mal an". Gleich mit der ersten Zeile des Erdogan-Liedes von Kabarettist und Schauspieler Dieter Hallervorden merkt der Zuhörer, in welche Richtung der 80-Jährige abzielt: Jan Böhmermann ist nicht alleine. Die Satiriker in Deutschland stehen geschlossen hinter ihm. Und Hallervorden macht seine Solidarität öffentlich.

Auf seiner Facebook-Seite veröffentlichte Hallervorden in der Nacht auf Montag seinen neuen satirischen Song "Erdogan, zeig mich an!" und kommentierte seinen Post mit "Jetzt erst recht!". Die Diskussion über einen möglichen Prozess gegen Böhmermann hat die Satiriker in Deutschland nicht eingeschüchtert, sondern fordert diese erst richtig heraus.

Das Lied von Hallervorden geht sofort ins Ohr und verleitet zum Mitwippen. Dabei ist der Kabarettist, wie Böhmermann, nicht zimperlich, was seine Ausdrucksweise angeht. In der Zweiten Strophe singt Dieter Hallervorden:

"Erdogan, zeig mich an!": Hallervorden macht es Böhmermann nach

Ich sing einfach, was du bist:

ein Terrorist, der auf freien Geist nur scheißt.

Erdoğan, Erdoğan, weil Zensur nicht alles kann,

jeder Witz, den du verbiet'st,

macht dich selbst zum Witz.

Mit der Zeile "Erdogan, Erdogan, Deutschland ist nicht Kurdistan" schließt Hallervorden seinen Song und blickt dabei lange und bestimmt in die Kamera. So als wolle er Erdogan, dass in Deutschland eben andere Regeln gelten.

Ob Erdogan auch auf dieses satirische Stück beleidigt reagiert, bleibt abzuwarten. (AZ) Wer ist der (Böhmer)-Mann, der zum Politikum wurde?

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren