Newsticker

Corona-Krise: Starker Anstieg der Arbeitslosenzahlen befürchtet
  1. Startseite
  2. Panorama
  3. Finale Folge 6 am 19.12.19: Wer ist die "Queen of Drags"?

Nachbericht zum Finale

20.12.2019

Finale Folge 6 am 19.12.19: Wer ist die "Queen of Drags"?

Die Finalistinnen von "Queen of Drags" am 19.12.19. Aria Addams, Vava Vilde und Yoncé Banks Das Motto zum Abschluss: "Candyland". Alles zur Pro7-Show und den Kandidatinnen: hier im Nachbericht
Bild: Martin Ehleben, ProSieben

"Queen of Drags": In Folge 6 am 19.12.19 kämpfen drei Kandidatinnen um den Sieg. Wer ist hat gewonnen? Wer ist die "Queen of Drags"? Hier alle Infos zum Finale.

Mit Folge 6 vom 19.12.19 ging bereits das Finale von "Queen of Drags" 2019 über die Bühne. Unter dem Motto "Candyland" mussten die drei Finalistinnen Aria Addams, Vava Vilde und Yoncé Banks alles geben und sich zudem von ihrer süßen Seite zeigen. Die Jury im Finale von "Queen of Drags" wurde durch die US-amerikanische Drag Queen Laganja Estranja alias Jay Evan Jackson ergänzt. 

Wer ist die "Queen of Drags"? Hier der Nachbericht.

Finale von "Queen of Drags" 2019 am 19.12.19 - drei Drag Queens kämpfen um 100.000 Euro

Im Halbfinale hatten die Kandidatinnen unter dem Motto "Horror und Halloween" gruselige Varieté-Shows aufgeführt. Catherrine Leclery mit "Rocky Horror Picture Show" und Bambi Mercury mit "Nightmare on Elm Street" konnten die Jury dabei am wenigsten überzeugen und mussten die Show kurz vor dem Finale verlassen. Vor ihnen war es so auch Katy Bähm, Candy Crash, Samantha Gold, Janisha Jones und Hayden Kryze ergangen.

Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.
Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.

Damit waren im Finale die Queens Aria Addams (22, Wolfsburg), Vava Vilde (30, Stuttgart) und Yoncé Banks (26, Paderborn). Alle drei äußerten sich vor dem Finale positiv über ihre Teilnahme: Unabhängig vom Ausgang sei es ihnen gelungen, "Deutschland wachzurütteln", meinte Yoncé Banks.

"Queen of Drags" mit Folge 6: Im Finale wird es zuckersüß

Das Finale war eine spektakuläre, quietschbunte Show mit viel Süßigkeiten-Symbolik. Die bevorzugten Farben: Pastelliges Rosa und Hellblau. Yoncé zeigte sich in einem Kleid in Form einer schmelzenden Eiswaffel. Vava Vildes Kopfbedeckung erinnerte an ein pastellgrünes Macaron. Und Aria Addams kunterbuntes Kostüm sah nach Eiskonfekt und Smarties aus.

Auch eine Rückkehr gab es: Die ausgeschiedenen "Queens of Drags" kamen für eine letzte Show-Einlage zurück in die Sendung.

Finale von "Queen of Drags" am 19.12.19: Das wartet auf die Siegerin

Im Finale konnte Drag Queen Yoncé Banks die Jury am meisten überzeugen. Selbst Tom Neuwirth alias Conchita Wurst, der Yoncé häufiger kritisiert hatte, nannte sie einen "Star". Die 27-jährige Paderbornerin darf sich als Siegerin von "Queen of Drags" gleich auf mehrere Gewinne freuen: 100.000 Euro in Bar gehören ebenso zum Jackpot wie eine Kampagne mit MAC Cosmetics, eine New York-Reise und ein Cover der deutschen Cosmopolitan. Damit ist Yoncé Banks die erste Drag Queen, die in einer Kampagne von MAC Cosmetics sowie auf dem Cover der deutschen Cosmopolitan zu sehen ist.

Wir möchten wissen, was Sie denken: Die Augsburger Allgemeine arbeitet daher mit dem Meinungsforschungsinstitut Civey zusammen. Was es mit den repräsentativen Umfragen auf sich hat und warum Sie sich registrieren sollten, lesen Sie hier.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren