Newsticker

Corona-Zahlen in Deutschland: Rund 11.000 Neuinfektionen gemeldet
  1. Startseite
  2. Panorama
  3. GNTM 2015: Das erwartet uns in der Jubiläumsstaffel

Germany's next Topmodel

09.02.2015

GNTM 2015: Das erwartet uns in der Jubiläumsstaffel

In der zehnten Staffel von "Germany's next Topmodel" müssen sich die 34 Mädchen auf einiges gefasst machen. Denn in der Jubiläumsausgabe von GNTM gibt es die ein oder andere Neuerung.

Bald ist es wieder soweit: "Germany's next Topmodel" startet am 12. Februar in die Jubiläumsstaffel. Bereits zum zehnten Mal sucht Heidi Klum die schönsten Mädchen Deutschlands. Und weil so ein Jubiläum auch gebührend gefeiert werden muss, steht die neue Staffel unter dem Motto "Celebrate Beauty!". Was Fans der erfolgreichen Model-Show in diesem Jahr erwartet, haben die Juroren im Interview mit ProSieben bereits verraten.

Neuerungen bei GNTM 2015: Das ist neu in der zehnten Staffel

Trotz vieler Veränderungen in der zehnten Staffel bleibt eines doch gleich: die Jury. Auch in diesem Jahr entscheidet Model-Mama Heidi Klum zusammen mit Thomas Hayo und Wolfgang Joop darüber, welche der Mädchen am Ende ein Bild bekommen und welche wieder nach Hause reisen müssen. Wie auch in den neun Staffeln zuvor reisen die Kandidatinnen für Modeljobs rund um die Welt und müssen sich bei Fotoshootings beweisen.

Dabei gibt es in der aktuellen Staffel eine Neuerung: Ex-Juror und Fotograf Kristian Schuller wird Shootings aus den vergangenen Staffeln neu beleben. Dazu hat Heidi die schwierigsten und spektakulärsten Fotoshootings ausgewählt "und noch einen oben draufgesetzt", wie sie im Interview mit ProSieben verriet. Aber damit nicht genug: Zum ersten Mal konnten die Mädchen nicht nur zu Castings kommen, sondern wurden teilweise vom "Topmodel"-Bus überrascht. Egal ob in der Schule oder Zuhause - die Crew von "Germany's next Topmodel" hat die Mädchen dieses mal in ganz Deutschland gecastet.

Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.
Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.

Auch neu in der zehnten Staffel: In der Model-Villa wird es jede Woche eine Team-Leaderin geben, die sich um die Aufgabenverteilung in der Model-WG kümmern muss. Ob so wirklich mehr Ruhe und Ordnung in die Wohnung der Mädchen kommt..?

Das gefürchtete Make-Over bleibt Teil von "Germany's next Topmodel"

Neben der Jury hat sich in neun Staffeln "Germany's next Topmodel" laut Heidi Klum noch etwas verändert: "Ich verspreche mich nicht mehr ganz so oft." Und auch Wolfgang Joop ist sich sicher, dass sich bei den Mädchen seit der ersten Staffel viel getan hat: Sie üben bereits vor den Castings, in hohen Schuhen zu laufen. Anders kann sich der Juror zumindest die immer höher werdenden Hacken der Kandidatinnen nicht erklären. "Es kann nicht sein, dass sie alle so gut laufen können."

Bei all den Veränderungen muss dann aber doch noch etwas gleich bleiben. Das von vielen Kandidatinnen gefürchtete Make-Over wird auch in der zehnten Staffel stattfinden - Tränen und Aufstand inklusive. Denn: "Wir als Jury haben einfach ein bisschen mehr Erfahrung und können einschätzen, wem was steht und was gerade in der Modelwelt gefragt ist", meint Heidi.

Die Schwester von Bachelorette Anna Christiana ist bei GNTM 2015

Ab Donnerstag müssen sich die 34 Mädchen wieder auf dem Laufsteg und vor der Kamera beweisen. In diesem Jahr sind zwei Mädchen aus dem Landkreis Ingolstadt dabei und auch eine Allgäuerin: Die kleine Schwester von Bachelorette Anna Christiana Hofbauer, Sissi, wird in der zehnten Staffel von GNTM zeigen, was sie kann. "Germany's next Topmodel" läuft wie in den vergangenen Jahren immer um 20.15 Uhr auf ProSieben. ne

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren