Newsticker

Urlauber aufgepasst: Auf Mallorca und Co. gilt ab Montag eine strenge Maskenpflicht
  1. Startseite
  2. Panorama
  3. "Gods & Monsters": Release, Gameplay - Trailer und alle Infos

Ubisoft

03.04.2020

"Gods & Monsters": Release, Gameplay - Trailer und alle Infos

2020 erscheint "Gods & Monsters". Alle Infos zu Release, Gameplay und Trailer gibt es hier.
Bild: Ubisoft

Das Videospiel "Gods & Monsters" erscheint 2020. Hier informieren wir Sie über Release-Datum, Gameplay und Trailer.

2020 erscheint ein neues Videospiel der Macher von Assassin's Creed Odyssey. In dem Spiel "Gods & Monsters" geht es um vergessene Helden, griechische Götter und eine verwunschene Fantasy-Welt. Ziel ist es, den Schurken Typhon zu besiegen und so die Götter der Antike vor dem Untergang zu retten. Entwickelt wurde das Spiel von der Firma Ubisoft.

Hier präsentieren wir Ihnen alle Infos rund um Release-Datum, Gameplay, Story und Trailer von "Gods & Monsters" in unserer Übersicht.

"Gods & Monsters": Release verschoben

Das Action-Videospiel "Gods & Monsters" sollte ursprünglich am 25. Februar 2020 für die Nintendo Switch, Xbox One, PlayStation 4 und PC erscheinen. Ubisoft hat den Release aber auf die zweites Jahrshälfte verschoben.

Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.
Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.

Gameplay von "Gods & Monsters"

Ab Februar 2020 ist das Videospiel "Gods & Monsters" auf dem deutschen Markt erhältlich. Dabei handelt es sich um ein Action-Adventure, in dem die Spieler die Aufgabe haben, als vergessene Helden griechische Götter zu retten. Dazu müssen sie sich mit Typhon, dem tödlichsten Monster der griechischen Sagenwelt, duellieren. Ziel ist es, die gefährlichen Kreaturen der Fantasy-Welt zu besiegen und den Göttern ihre Kräfte zurückzugeben. Unterstützung in diesem Kampf gibt es dabei von den Gottheiten selbst: Sie helfen den Spielern, in dem sie ihnen besondere Superkräfte verleihen.

"Gods & Monsters": Trailer

Wir wollen wissen, was Sie denken: Die Augsburger Allgemeine arbeitet daher mit dem Meinungsforschungsinstitut Civey zusammen. Was es mit den repräsentativen Umfragen auf sich hat und warum Sie sich registrieren sollten, lesen Sie hier.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren