Newsticker

Teil-Lockdown bis 10. Januar 2021 verlängert - Söder deutet Verschärfung an
  1. Startseite
  2. Panorama
  3. "Horror" oder "total super": Patrick spaltet die DSDS-Jury

"Deutschland sucht den Superstar"

02.02.2015

"Horror" oder "total super": Patrick spaltet die DSDS-Jury

Patrick Stiebe (21) aus Rostock spaltete mit seiner "Rehab"-Performance beim DSDS-Casting die Jury.
Bild: © RTL / Frank Hempel

Der 21-jährige DSDS-Kandidat Patrick Stiebe spaltete die Jury. Letztendlich schafft er es jedoch mit seiner "Rehab"-Performance und drei "Ja"-Stimmen in den Recall.

Der Rostocker Patrick Stiebe war fest von sich überzeugt. Er gehöre auf die Bühne. Er wolle die Menschen mitreißen und begeistern. Und das schaffte er auch. Zumindest bei einem Teil der Jury. Denn während sich DSDS-Jurorin Mandy Capristo nicht auf dem Stuhl halten konnte, verzog Pop-Titan Dieter Bohlen nur das Gesicht: "Für mich gibt es da nur ein Wort: Horror", zitiert RTL den Juror auf seiner Homepage

Dieter Bohlen: "Donald Duck singt Amy Winehouse"

Auf einen Typen wie Patrick hat Mandy Capristo nur gewartet. "Hoffentlich kannst du tanzen", wünscht sich Mandy noch vor dem Auftritt des 21-Jährigen. Enttäuscht wurde sie nicht.  Bei seiner Amy Winehouse-Performance überzeugte er Mandy nicht nur gesanglich. Er zeigte auch, dass er reichlich Rhythmus im Blut hat. Und da konnte auch die Jury nicht mehr still sitzen. Während der 21-Jährige sang, tanzte Mandy ausgelassen mit.

Deutschland sucht den Superstar: Patrick begeistert Mandy Capristo

Weniger begeistert dagegen war Dieter von Patricks "Rehab"-Performance. Schon sein Gesichtsausdruck sprach Bände. "Donald Duck singt Amy Winehouse. Wenn ich das auf Platte hören würde, würde ich kotzen", lautet das harte Urteil des DSDS-Chefs. Doch mit dieser Meinung stand der Pop-Titan letztendlich alleine da. Sowohl DJ Antoine, als auch Heino ließen sich mitreisen und waren hellauf begeistert. "Er hat das toll gemacht, einmalig. Schön gesungen, schön getanzt. Ist ein Typ", findet zum Beispiel der Kultsänger, wie RTL berichtet. Entsetzt von Bohlens Urteil sagte auch Mandy: "Ich fand das super. Ich habe mich entertaint gefühlt und ich finde, das muss ein Superstar haben." "Ich finde das richtig unterhaltsam. Du kriegst meine Stimme", brachte DJ Antoine die Sache schließlich auf den Punkt.

DSDS 2015: Dreimal "Ja" für Patrick Stiebe

Trotz großer Kritik von Dieter Bohlen durfte sich Patrick Stiebe schließlich doch über einen der begehrten gelben Recall-Zettel freuen. Dank der Stimmen von Mandy Capristo, Heino und DJ Antoine zog der junge Mann in die nächste Runde von " Deutschland sucht den Superstar". jk

Marianne Rosenberg, Mieze Katz, Prince Kay One und Dieter Bohlen haben die Top 10 Kandidaten gewählt.
10 Bilder
Die Top 10 bei DSDS 2014
Bild: RTL / Stefan Gregorowius

Alle Infos zu "Deutschland sucht den Superstar 2015" im Special bei RTL.de.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren