1. Startseite
  2. Panorama
  3. Im Alter haben Beziehungen eine ganz andere Qualität

Sex im Alter

18.04.2016

Im Alter haben Beziehungen eine ganz andere Qualität

Auch im Alter lässt sich noch die große Liebe kennenlernen. Spezielle Kontaktanzeigen können dabei helfen.
Bild: Ingo Wagner (dpa)

Liebe und Sex sind auch im Alter ein Thema. Einen neuen Partner zu finden, ist dann nicht immer leicht. Zwei Menschen erzählen, was Liebe im Alter für sie bedeutet.

Drei Jahre nach dem Tod ihres Ehemanns hält Susanne Wolf die Einsamkeit in ihrem Ruhestand nicht mehr aus. Sie sucht über die Münchner Online-Börse 50plus-Treff.de nach einem neuen Partner - und findet Nils-Peter Hansen. Das erste Treffen ist so spontan, dass er eine Renovierung unterbricht und in schmutzigen Arbeitsklamotten erscheint. Doch die Farbe und der Mörtel auf der Kleidung stören die Witwe genauso wenig wie die Falten in seinem Gesicht.

Der geschiedene Nils-Peter Hansen hat nicht nur die 60 hinter sich gelassen, sondern auch seine unglückliche Ehe. Als er im Internet auf das Profil der etwa gleichaltrigen Susanne Wolf gestoßen war, spürte er sofort eine Verbindung. Er habe direkt ihre Ehrlichkeit gemocht, da sie weder ihren Lungenkrebs noch ihren ungebrochenen Hang zum Rauchen verschwieg. „In meinem Alter weiß man genau, was man will - daher ist Offenheit extrem wichtig“, sagt er.

Mittlerweile sind die beiden seit knapp einem halben Jahr ein Paar. Wolf schätzt vor allem das große Verständnis ihres neuen Partners. Er akzeptiere all ihre Marotten wie das Rauchen. „Das wäre bei einem jüngeren Mann wohl anders“, sagt sie. Sie spüre bei ihm keine Eifersucht, wenn sie das Grab ihres verstorbenen Mannes besucht. Und auch mit ihrem erwachsenen Sohn gebe es keine Probleme, der ihre neue Beziehung von Anfang an ohne Bedenken unterstützte und sich für seine Mutter freute.

Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.

Liebe im Alter: Menschen haben ganz klare Erwartungen an ihren Partner

Hansen empfindet die Partnerschaft als großes Geschenk. „Liebe in unserem Alter ist einfach unbeschreiblich - in der Jugend fehlt dafür noch zu viel“, sagt er. Diese Beziehung habe eine ganz andere Qualität. Sie sei aufrichtiger und von großer Lebenserfahrung geprägt. Er genieße es, dass neben der Karriere auch die Familienplanung abgeschlossen sei.

Beziehungen und Partnersuche in der zweiten Lebenshälfte sind anders, da Menschen in diesem Alter klare Vorstellungen haben - dieser Gedanke hat 2005 überhaupt erst zur Gründung der Münchner Online-Börse 50plus-Treff.de geführt. Wer hier nach der großen Liebe oder einfach nur nach Gesellschaft sucht, muss mindestens 50 Jahre alt sein.

Die Börse mit Ablegern in mehreren Ländern hat mittlerweile fast 270 000 Mitglieder. Die hohe Nachfrage spiegelt einen allgemeinen Trend in Deutschland wider: Längst sucht mehr als die Hälfte der älteren Singles online nach einem neuen Partner. Das klassische Tanzcafé spielt dafür kaum noch eine Rolle. Durch die Rente fällt außerdem der Arbeitsplatz als Ort für neue Kontakte weg.

Susanne Wolf musste bei ihrer Partnersuche im Internet keine negativen Erfahrungen machen. „Ich habe aber auch extra betont, dass ich keinen Mann für eine Nacht suche - sondern echte Liebe“, sagt sie. Dennoch gefiel es ihr sehr gut, dass Hansen in seiner Beschreibung auch spannende Erotik erwähnte. Schließlich sei sie erfahren genug, um auch dafür klare Vorstellungen zu haben.

Sex im Alter: Manch junges Paar wäre neidisch

Hansen schwärmt von einem ungehemmten Sex ohne Verhütung und ohne Unpässlichkeiten durch Menstruation. „Wir genießen ihn in vollen Zügen - und das auf eine so befreite und lustvolle Art, dass es jungen Leuten den Neid in die Augen treiben würde“, sagt er.

Dass die Gesellschaft Sexualität im Alter immer mehr akzeptiert, empfinden Paare oft als Befreiung. „Das kann aber für ältere Männer und Frauen auch zur Belastung werden“, sagt Frieder Lang, Professor für Psychologie und Gerontologie an der Universität Erlangen-Nürnberg. Denn sie könnten sich dadurch unter Druck gesetzt fühlen, hohe Erwartungen zu erfüllen. Lang warnt vor einem übertrieben idealisierten Altersbild, da das belastende Ansprüche mit sich bringe.

Nils-Peter Hansen hat nicht das Gefühl, unter Druck zu stehen. Leistung oder Aussehen seien nicht mehr wichtig. „Wir sind keine 25 mehr und wissen dank ehrlicher Spiegel um unsere Körper - doch wir finden uns trotzdem sehr begehrenswert“, sagt er. Das gebe der Partnerschaft eine Qualität, die ohne Erfahrung und klare Vorstellungen nicht möglich sei.

Beide wollen die Beziehung in vollen Zügen genießen - auch weil ihnen in ihrem Alter deutlich bewusst sei, dass ihre Lebenszeit beschränkt ist. Ob sie jemals heiraten werden, wissen sie noch nicht. Aber sie haben viele gemeinsame Pläne - unter anderem für Reisen. Wolf sagt: „Nach drei Jahren Einsamkeit als Witwe habe ich durch die neue Liebe meine Lebensfreude zurückgewonnen.“

Themen Folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Lesen Sie dazu auch
Ein Polizeiauto steht im Nürnberger Stadtteil St. Johannis. Foto: Daniel Karmann
"Stadtgebiet wird überwacht"

Nürnberg: Polizei sucht nach Angriffen auf Frauen nach Täter

ad__nl-chefredakteur@940x235.jpg

SECHS UM 6: Unser neuer Newsletter

Die sechs wichtigsten Neuigkeiten um 6 Uhr morgens sowie ein Ausblick auf den
aktuellen Tag – Montag bis Freitag von Chefredakteur Gregor Peter Schmitz.

Newsletter bestellen