Newsticker

Teil-Lockdown bis 10. Januar 2021 verlängert - Söder deutet Verschärfung an
  1. Startseite
  2. Panorama
  3. In Japan beginnt wieder die Delfin-Jagd

Tiere

01.09.2014

In Japan beginnt wieder die Delfin-Jagd

Die Fischer aus Taiji treiben jedes Jahr während der Fangzeit von September bis März rund 2000 Delfine in der Bucht zusammen. Einige werden gefangen und in Delfinarien gebracht, die übrigen mit Harpunen getötet und zu Fleisch verarbeitet.
Bild: Sea Shepherd Conservation / Archiv (dpa)

Im japanischen Walfangort Taiji hat heute die Saison für die Jagd auf Delfine begonnen. Die weltweite Empörung darüber stört die Fischer nicht.

Die Fischer aus Taiji treiben jedes Jahr während der Fangzeit von September bis März rund 2000 Delfine in der Bucht zusammen. Einige werden gefangen und in Delfinarien gebracht, die übrigen mit Harpunen getötet und zu Fleisch verarbeitet.

Die Regierung erlaubt die Treibjagd und gibt Fangquoten aus. Danach dürfen Fischer in Taiji sowie einigen anderen Orten zwischen September und März bis zu 20000 Delfine sowie andere kleine Wale töten. Viele Japaner essen allerdings kaum Wal- oder Delfinfleisch. Dies beschränkt sich meist auf die Walfangorte selbst.

Die alljährlich zwischen September und März stattfindende Jagd auf die Delfine stößt allerdings auf weltweite Empörung. Anfang des Jahres hatte der Sprecher der japanischen Regierung, Yoshihide Suga, die Delfinjagd als Teil von Japans traditionellem Fischfang gerechtfertigt. Die Jagd werde "auf Grundlage des Gesetzes in geeigneter Weise" durchgeführt.

Ein Team um Regisseur Louie Psihoyos hatte die brutale Treibjagd für den Film "The Cove" ("Die Bucht") teils mit versteckten Kameras gefilmt. Die Bilder von dem Delfin-Schlachten kamen 2009 erstmals in die Kinos und wurden mit einem Oscar für den besten Dokumentarfilm ausgezeichnet.

Zum Start der den Delfinjagd-Saison blieben die Boote heute wegen schlechten Wetters zunächst im Hafen, wie Tierschutzaktivisten vor Ort berichteten. Unter ihnen befand sich, begleitet von Polizeikräften, auch der wohl bekannteste Gegner der japanischen Delfinjäger, der Amerikaner Richard O'Barry.   dpa

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren