1. Startseite
  2. Panorama
  3. "Killjoys": Schauspieler, Kritik, Sendetermine

Sky

18.09.2019

"Killjoys": Schauspieler, Kritik, Sendetermine

"Killjoys" läuft auf Sky. Infos zu Start, Stream, Folgen, Handlung, Schauspieler im Cast, Kritik und Trailer finden Sie hier.
Bild: Tobias Hase, dpa

"Killjoys", gerissene Kopfgeldjäger, suchen im All nach Verbrechern. Alles über Sendetermine, Stream, Handlung, Schauspieler und Kritiken der Sci-Fi-Serie auf Sky.

Die  kanadische Science-Fiction-Serie "Killjoys" ist seit August auch in Deutschland auf Sky verfügbar. Bereits 2015 feierte die Serie der Macher von "Lost Girl" Premierel. Hier erfahren Sie alles über die Sendetermine, Handlung, Stream, Schauspielerund Kritik rund um die Serie auf Sky. Auch einen Trailer haben wir für Sie.

Start: Ab wann läuft "Killjoys" auf Sky?

Die erste Folge von "Killjoys" lief am 30. August 2019 um 0.45 Uhr bei Sky auf SyFy HD.

Die Handlung von "Killjoys": Worum geht es in der Serie?

Auch im Weltall können sich Verbrecher nicht ewig verstecken. Dort sorgen nämlich mit allen Wassern gewaschene Kopfgeldjäger, genannt "Killjoys", für Recht und Ordnung. Doch selbst die müssen ab und zu die Regeln brechen.

ecsImgBannerWhatsApp250x370@2x-5735210184021358959.jpg

Die charmante Dutch (Hannah John-Kamen) und ihr Partner John (Aaron Ashmore) sind Kopfgeldjäger in einem Sternensystem namens "The Quad". Sie durchforsten ihren Quadranten nach Verbrechern und bringen sie der mächtigen "Company" zurück - tot oder lebendig. Nachdem sie einen gefährlichen Schmuggler gefangengenommen haben, bekommt John einen neuen Auftrag. Er soll seinen eigenen Bruder D'avin (Luke Macfarlane) liquidieren, für dessen Ermordung eine hohe Belohnung ausgesetzt wurde. Dutch und John finden ihn rechtzeitig, bevor ihn ein anderer Kopfgeldjäger schnappen kann. Doch der Haftbefehl gegen D'avin kann nur aufgehoben werden, wenn sie einen wertvollen Mikrochip wiederbeschaffen, der der "Company", die das Sternensystem beherrscht, gestohlen wurde.

"Killjoys" legt ein hohes Tempo vor. Die Serie punktet mit starken Effekten und einem schlagkräftigen Team abenteuerlustiger Draufgänger, die stets einen lockeren Spruch auf den Lippen tragen. Serienschöpferin ist Michelle Lovretta, von der außerdem der Mysteryserienhit "Lost Girl" stammt.

"Killjoys": Wann werden die Folgen auf Sky gezeigt?

Die hier aufgeführten Folgen starten jeweils um 21:45 Uhr auf SyFy HD.

  • 12.09.19: Run, Yala, Run
  • 19.09.19: Blame It on the Rain
  • 26.09.19: Wer bist du?
  • 03.10.19: Hoffnung
  • 10.10.19: Königinnen weinen nicht
  • 17.10.19: Der Coup der Killjoys
  • 24.10.19: Militainment
  • 31.10.19: Die Tapisserie

Alle weiteren Folgen werden wir hier nach und nach ergänzen.

Besetzung von "Killjoys": Welche Schauspieler sind im Cast?

Hauptdarsteller:

  • Hannah John-Kamen als Yalena "Dutch" Yardeen und Aneela Kin Rit
  • Aaron Ashmore als John Jaqobis
  • Luke Macfarlane als D'avin Jaqobis

Nebendarsteller:

  • Tamsen McDonough als Lucy, die Stimme des Schiffscomputers
  • Morgan Kelly als Alvis („God“), ein Mönch und Revolutionär
  • Thom Allison als Pree, ein Barbesitzer
  • Rob Stewart als Khlyen, Dutchs Mentor
  • Sarah Power als die Ärztin Pawter Simms
  • Mayko Nguyen als Delle Seyah Kendry, eine Aristokratin

Kritik zu "Killjoys": Wie kam die Serie bei den Zuschauern an?

Einige der von uns gefundenen Zuschauer-Urteile sind selbst in unserem weltoffenen, liberalen Medium nicht zitierbar. Ein Lob hingegen kommt von Avalan Sona. Wir verdanken es filmstarts.de:

"Man nehme 'Firefly', 'The Expanse' und werfe sie in den Mixer. Voilà, da haben wir 'Killjoys'- und die Serie macht mir richtig Spaß! Das beginnt schon mit der tollen Auswahl der Synchronsprecher. Luke Macfarlane (D'avin Jaqobi) erhielt die Stimme von Chris Hemsworth/Ryan Gosling, Hannah John-Kamens Stimme erkenne ich als die von Natalie Dormer. Unweigerlich kommt bei mir schnell der Vergleich zur Crew der 'Rocinante' aus 'The Expanse' auf. Unterschiedlicher könnten diese jedoch nicht sein. Wo auf der 'Rocinante' doch eher Melancholie und latente Agression herrschen, besticht die Crew von 'Lucy', einem Raumschiff mit künstlicher Intelligenz, mit Sarkasmus, markigen Sprüchen und trockenem Humor. Das trifft genau meine Frequenz und ist den hervorragend gecasteten Darstellern zu verdanken. John erinnert mich zudem manchmal an Peter Quill (Star-Lord). Die Serie hat für mich alles; aber ich will nicht lange rumeiern: gucken! Fans der genannten Serien kommen auf ihre Kosten."

"Killjoys": Und hier der Trailer

(AZ)

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Das könnte Sie auch interessieren