Newsticker
Priorisierung bei Corona-Impfungen endet am 7. Juni
  1. Startseite
  2. Panorama
  3. Kriminalität: Kinderpornos im Darknet: Ermittler schalten Plattform mit 400.000 Mitgliedern ab

Kriminalität
03.05.2021

Kinderpornos im Darknet: Ermittler schalten Plattform mit 400.000 Mitgliedern ab

Ermittlern ist ein Schlag gegen eine Kinderporno-Plattform im Darknet gelungen.
Foto: Martin Gerten, dpa (Symbol)

Ermittlern ist ein Schlag gegen die internationale Kinderpornografie gelungen. Sie schalteten eine Plattform mit 400.000 Mitgliedern im Darknet ab.

Ermittlern in Deutschland ist ein Schlag gegen ein internationales Kinderporno-Netzwerk gelungen. Wie tagessschau.de berichtet, handle es sich um eine Plattform im Darknet mit 400.000 Mitgliedern. Laut dem Medienbericht wurden die Betreiber bereits Mitte April festgenommen.

Schlag gegen Kinderpornografie: Ermittler schalten Plattform im Darknet ab

Ermittler der Zentralstelle zur Bekämpfung der Internetkriminalität (ZIT) bei der Generalstaatsanwaltschaft Frankfurt am Main haben nun vier Hauptbeschuldigte mit deutscher Staatsangehörigkeit im Visier: einen 40-Jährigen aus dem Kreis Paderborn, einen 49-Jährigen aus dem Landkreis München sowie einen 54-Jährigen, der sich zuletzt in Paraguay aufhielt. Sie sollen den Ermittlungen zufolge die Administratoren und Betreiber der Plattform gewesen sein. Außerdem wird ein 64-Jähriger in Hamburg wird beschuldigt, eines der aktivsten Mitglieder gewesen zu sein. (AZ)

Lesen Sie auch:

Wir wollen wissen, was Sie denken: Die Augsburger Allgemeine arbeitet daher mit dem Meinungsforschungsinstitut Civey zusammen. Was es mit den repräsentativen Umfragen auf sich hat und warum Sie sich registrieren sollten, lesen Sie hier.

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Das könnte Sie auch interessieren