Newsticker

Zahl der Antikörper sinkt schnell: Studie dämpft Hoffnungen auf Impfstoff
  1. Startseite
  2. Panorama
  3. "Let’s Dance" am 24.4.20: Martin Klempnow im Porträt

RTL-Tanzshow

24.04.2020

"Let’s Dance" am 24.4.20: Martin Klempnow im Porträt

"Let’s Dance" 2020: Schauspieler und Comedian Martin Klempnow im Porträt.
Bild: TVNOW / Stefan Gregorowius

"Let's Dance" 2020: Nun tanzen wieder zahlreiche Promis in der Kultshow. Martin Klempnow ist in der neuen Staffel auch dabei. Wir stellen Ihnen den Schauspieler im Porträt näher vor.

Hier bekommen Sie alle Infos zu Let’s Dance 2020 - rund um Sendetermine, Kandidaten, Jury und Übertragung.

In diesem Porträt zu "Let's Dance" 2020 stellen wir Ihnen Martin Klempnow vor. Der Schauspieler gehört zu den Promi-Teilnehmern bei der Sendung.

Die meisten Zuschauer dürften Martin Klempnow in seiner Rolle als "Dennis aus Hürth" kennen. Doch für "Let's Dance" legt der Schauspieler und Comedian sein Alter Ego vorübergehend ab und wagt sich aufs glatte Parkett.

Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.
Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.

"Let's Dance" 2020: Martin Klempnow ist "Dennis aus Hürth"

Martin Klempnow wurde am 28. Oktober 1973 geboren. Er ist ein Schauspieler, Comedian, Moderator, Produzent, Musiker, Autor und Synchronsprecher aus Köln. Erste Bekanntheit erlangte er durch diverse Rollen in Werbespots sowie ausgewählten Musikvideos der Band "Die Ärzte". Klempnows berühmteste Rolle ist die Figur des Berufsschülers "Dennis aus Hürth".

Martin Klempnow: Vor "Let's Dance" 2020 ist er durch die komplette Medienwelt getingelt

Erste Einblicke in die Medienwelt sammelte Martin Klempnow bereits während seiner Schul- und Studienzeit als Kabelhilfe und Kartenabreißer bei diversen TV-Shows wie zum Beispiel "RTL Samstag Nacht" oder "Zimmer frei". Parallel dazu bekam er erste kleine TV-Rollen wie in "Kahlschlag" (1993) und "Verbotene Liebe" (1995-1997). Nach seinem Abitur in Köln begann der 46-Jährige zunächst ein Jura-Studium, das er allerdings nach drei Jahren abbrach. Wenig später entschied er sich für eine staatliche Schauspielausbildung. Von 1997 bis 2001 besuchte er die Hochschule für Musik und Theater in Hamburg und schloss diese mit einem Diplom in Schauspiel ab.

Es folgten erste Engagements an Theatern in Hannover, Hamburg und Dresden. Ab 2003 bekam Martin Klempnow erste TV-Rollen in "Die Pfefferkörner" (ARD), "Die Braut von der Tankstelle" (Sat.1, 2005), "SOKO Köln" (ZDF, 2007), "Auftrag Schutzengel" (ZDF, 2007), "Marie Brand" (ZDF, 2008). Im Jahr 2004 gehörte Martin Klempnow neben Martina Hill zur Hauptbesetzung der Sat.1-Comedyserie "Happy Friday". (AZ)

Mehr zum Thema: Hier stellen wir die weiteren Kandidaten von Let’s Dance 2020 vor.

Wir möchten wissen, was Sie denken: Die Augsburger Allgemeine arbeitet daher mit dem Meinungsforschungsinstitut Civey zusammen. Was es mit den repräsentativen Umfragen auf sich hat und warum Sie sich registrieren sollten, lesen Sie hier.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren