Newsticker

Spahn mit Corona infiziert - Kabinett muss nicht in Quarantäne
  1. Startseite
  2. Panorama
  3. Mann wird zweimal am selben Tag ausgeraubt

Mannheim

21.04.2015

Mann wird zweimal am selben Tag ausgeraubt

Ein Mann wird in kürzester Zeit zweimal hintereinander ausgeraubt. Der zweite Täter konnte von der Polizei gefasst werden.
Bild: Alexander Kaya (Symbolbild)

Ein Mann wird in kürzester Zeit zweimal ausgeraubt. Als er nach dem ersten Überfall von zwei Unbekannten die Polizei rufen wollte, stahl ihm ein 25-Jähriger auch noch das Handy.

Doppeltes Pech: Zwei Unbekannte und ein 25-Jähriger haben einen Mann in Mannheim in kürzester Zeit nacheinander ausgeraubt. Das Duo attackierte den Fußgänger in der Nacht zum Dienstag auf der Kurpfalzbrücke, wie die Polizei mitteilte. Sie sprühten dem 58-Jährigen Pfefferspray ins Gesicht, klauten seinen Geldbeutel sowie Pass und flüchteten.

Polizei fasst zweiten Täter

Als der Mann die Polizei alarmieren wollte, nahm ihm ein 25-Jähriger sein Handy ab und verschwand ebenfalls. Die Polizei nahm den Flüchtigen jedoch wenig später fest. Der 25-Jährige muss nun mit mehreren Anzeigen rechnen. dpa/lsw

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren