Weiter mit Tracking durch Dritte

Besuchen Sie unsere Website mit externen Inhalten, personalisierter Werbung und Werbetracking durch Dritte. Details und Informationen zu Cookies, Verarbeitungszwecken sowie Ihrer jederzeitigen Widerrufsmöglichkeit finden Sie in der Datenschutzerklärung und in den Privatsphäre-Einstellungen.

Weiter mit dem PUR-Abo

Nutzen Sie unser Angebot ohne Werbetracking durch Dritte für 4,99 Euro/Monat. Kunden mit einem bestehenden Abo (Tageszeitung, e-Paper oder PLUS) zahlen nur 0,99 Euro/Monat. Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des PUR-Abos finden Sie in der Datenschutzerklärung.

Zum Angebot Bereits PUR-Abonnent? Hier anmelden

Tracking durch Dritte: Zur Finanzierung unseres journalistischen Angebots spielen wir Ihnen Werbung aus, die von Drittanbietern kommt. Zu diesem Zweck setzen diese Dienste Tracking-Technologien ein. Hierbei werden auf Ihrem Gerät Cookies gespeichert und ausgelesen oder Informationen wie die Gerätekennung abgerufen, um Anzeigen und Inhalte über verschiedene Websites hinweg basierend auf einem Profil und der Nutzungshistorie personalisiert auszuspielen.

Externe Inhalte: Zur Ergänzung unserer redaktionellen Texte, nutzen wir in unseren Angeboten externe Inhalte und Dienste Dritter („Embeds“) wie interaktive Grafiken, Videos oder Podcasts. Die Anbieter, von denen wir diese externen Inhalten und Dienste beziehen, können ggf. Informationen auf Ihrem Gerät speichern oder abrufen und Ihre personenbezogenen Daten erheben und verarbeiten.

Verarbeitungszwecke:
Informationen auf einem Gerät speichern und/oder abrufen

Für die Ihnen angezeigten Verarbeitungszwecke können Cookies, Gerätekennungen oder andere Informationen auf Ihrem Gerät gespeichert oder abgerufen werden.

Personalisierte Anzeigen und Inhalte, Anzeigen und Inhaltsmessungen, Erkenntnisse über Zielgruppen und Produktentwicklungen

Anzeigen und Inhalte können basierend auf einem Profil personalisiert werden. Es können mehr Daten hinzugefügt werden, um Anzeigen und Inhalte besser zu personalisieren. Die Performance von Anzeigen und Inhalten kann gemessen werden. Erkenntnisse über Zielgruppen, die die Anzeigen und Inhalte betrachtet haben, können abgeleitet werden. Daten können verwendet werden, um Benutzerfreundlichkeit, Systeme und Software aufzubauen oder zu verbessern.

▌▉▍▉▉▍▉▌▌▉▍▉▌ ▉▌▌▉▍▉▌▌▉▍▉▍▉▍ ;▌▉▍▉▉▍▉▌▌▉▍▉▌
Newsticker
China macht die USA für den Krieg in der Ukraine verantwortlich
  1. Startseite
  2. Panorama
  3. Mondlandung: Apollo-11-Mission: Google ehrt 50. Jahrestag der Mondlandung

Mondlandung
20.07.2019

Apollo-11-Mission: Google ehrt 50. Jahrestag der Mondlandung

Seit Freitag feiert Google den 50. Jahrestag der Mondlandung mit einem Doodle. Im Video lässt der Tech-Konzern die Apollo-11-Mission aus der Sicht von Astronaut Collins Revue passieren.
Foto: Nasa

Die Apollo-11-Mission liegt Google besonders am Herzen. Seit gestern feiert der Konzern den 50. Jahrestag der Mondlandung mit einem Google Doodle.

Es war "ein kleiner Schritt für einen Menschen, aber ein großer für die Menschheit!". Vor 50 Jahren betrat Neil Armstrong mit diesen Worten zusammen mit Astronautenkollege "Buzz" Aldrin als erster Mensch den Mond.

Google feiert seit Freitag das historische Ereignis. Zum 50. Jahrestag der Mondlandung zeigt der kalifornische Techriese auf nahezu allen internationalen Startseiten ein ausführliches Video-Doodle.

Apollo-11-Mission: "Ein großer Schritt für die Menschheit"

Ingenieure, Wissenschaftler und Fabrikarbeiter: Was viele nicht wissen - über 400.000 Menschen waren an der Mission "Apollo" beteiligt. Ihnen gelang das Kunststück, von dem Menschen schon immer geträumt hatten. Am 16. Juli 1969 traten die Saturn-V-Rakete und ihre Besatzung ihre Reise an, am 19. Juli erreichten sie die Mondumlaufbahn. Am nächsten Tag setzte die Mondlandefähre "Eagle" auf dem Mond auf.

Die Astronauten Neil Armstrong und Edwin "Buzz" Aldrin betraten daraufhin als erste Menschen den Mond. Kollege Michael Collins blieb dieser Schritt verwehrt. Er musste die Mission vom Kommandomodul aus verfolgen, mit dem die Besatzung wieder zurück zur Erde fliegen sollte. Mit dem berühmten Satz: "Dies ist ein kleiner Schritt für einen Menschen, aber ein großer für die Menschheit" betrat Neil Armstrong als erster Mensch den Mond.

Im Google Doodle steht allerdings ein anderer im Mittelpunkt: der oft zu Unrecht vergessene Michael Collins. Der Dritte im Bunde schildert im Video-Doodle seine aufregende Reise. Angefangen vom Countdown, dem Raketenstart, der Mondlandung und schließlich der geglückten Rückkehr zur Erde.

Apollo-11-Mission: Mondlandung bewirkte wichtige wissenschaftliche Durchbrüche

Die Besatzung der "Apollo 11" kehrte am 25. Juli 1969 von ihrer Mission zurück und landete sicher auf der Erde. Dank dieses Meilensteins in der Geschichte konnten zahlreiche Durchbrüche in der Wissenschaft erzielt werden, darunter beispielsweise CAT-Scans, gefriergetrocknete Lebensmittel oder GPS-gesteuerte Navigation.

Auch 50 Jahre später hat die Faszination Weltraum den Menschen nicht losgelassen. Auf der ganzen Welt werden zahlreiche Weltraumprogramme geplant, darunter eine Mission zum Mars. Das aktuelle Artemis-Programm der Nasa, das nach Apollos Schwester benannt ist, plant die erste Frau zum Mond zu bringen. (AZ)

Wir benötigen Ihre Einwilligung, um die Umfrage von Civey anzuzeigen

Hier kann mit Ihrer Einwilligung ein externer Inhalt angezeigt werden, der den redaktionellen Text ergänzt. Indem Sie den Inhalt über „Akzeptieren und anzeigen“ aktivieren, kann die Civey GmbH Informationen auf Ihrem Gerät speichern oder abrufen und Ihre personenbezogenen Daten erheben und verarbeiten. Die Einwilligung kann jederzeit von Ihnen über den Schieberegler wieder entzogen werden. Datenschutzerklärung

Wir wollen wissen, was Sie denken: Die Augsburger Allgemeine arbeitet daher mit dem Meinungsforschungsinstitut Civey zusammen. Was es mit den repräsentativen Umfragen auf sich hat und warum Sie sich registrieren sollten, lesen Sie hier .

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.