1. Startseite
  2. Panorama
  3. Mutter schlägt Sohn mit Pantoffel - Kind stirbt

Russland

06.12.2018

Mutter schlägt Sohn mit Pantoffel - Kind stirbt

Eine Mutter in Russland hat ihren dreijährigen Sohn so heftig mit einem Pantoffel geschlagen, dass er daran starb.

Ein Gericht in der Kleinstadt Frolowo bei Wolgograd verurteilte sie deshalb zu acht Jahren Gefängnis, wie die Agentur Interfax am Donnerstag meldete. Die 33-jährige Mutter hatte das Kleinkind mit dem Pantoffel auf den Bauch geschlagen. Darauf kam es nach Angaben der Staatsanwaltschaft zu einer Bauchfellentzündung und einer Blutvergiftung, an denen der Junge vier Tage nach den Schlägen starb.

Die Mutter habe ihre Tat gestanden. Sie wurde der fahrlässigen Tötung eines Kindes schuldig gesprochen. (dpa)

Themen Folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Lesen Sie dazu auch
Noch Fragen zur Gefährlichkeit von Pyrotechnik? Auf einem Sprengplatz wird ein Karton voller illegaler Böller aus dem Ausland kontrolliert gesprengt. Foto: Patrick Pleul
Drei Wochen vor Silvester

Experten warnen vor riskantem Feuerwerk aus dem Ausland

ad__web-mobil-starterpaket-099@940x235.jpg

Webseite und App freischalten!

Die schnellsten Lokalnachrichten - live,aktuell und multimedial.
Alle Online-Inhalte auf allen Endgeräten zu jeder Zeit, mtl. kündbar.
Damit sind Sie daheim und im Büro immer auf dem Laufenden.

Zum Web & Mobil Starterpaket