Newsticker
RKI meldet 12.257 Neuinfektionen und 349 Todesfälle
  1. Startseite
  2. Panorama
  3. "Rugal": Start, Folgen, Handlung, Besetzung, Trailer

Netflix

29.05.2020

"Rugal": Start, Folgen, Handlung, Besetzung, Trailer

Start, Folgen, Handlung, Besetzung, Trailer - hier erfahren Sie alles zur Netflix-Serie "Rugal".
Bild: Catherine Waibel, dpa (Symbolbild)

Kürzlich ging bei Netflix die südkoreanische Action-Krimi-Serie "Rugal" an den Start. Alles zu Folgen, Handlung, Besetzung und einen Trailer finden Sie hier.

Die südkoreanische Action-Krimi-Serie "Rugal" ging kürzlich bei  Netflix an den Start. Hier bekommen Sie Infos zu den Folgen, der Handlung und den Schauspielern von "Rugal". Am Ende des Artikels wartet der Trailer der Serie auf Sie.

"Rugal": Start

Die Serie ist seit dem 24. Mai 2020 bei Netflix zu sehen.

"Rugal": Die Folgen

Staffel 1 der Serie hat 16 Episoden. Dabei dauert eine Folge circa 60 Minuten. Leider schweigt sich Netflix zu den Titeln der einzelnen Folgen bisher noch aus. Es gibt nur Nummern.

Die Handlung von "Rugal"

Die Hauptrolle der Serie hat Elite-Polizist Kang Gi-bum. Sein Aufgabengebiet ist es, die landesweit agierende kriminelle Vereinigung 'Argos' zu Fall zu bringen. Sein Versuch scheitert jedoch und führt dazu, dass eine Gruppe maskierter Mörder der kriminellen Organisation, Kang Gi-bums Frau tötet. Dabei verliert er auch seine beiden Augen.

Aber Kang Gi-bum gibt nicht auf. Er wird Mitglied von 'Rugal' - einem von der NIS organisiertem Expertenteam. Dort erhält er künstliche Augen mit einzigartigen Fähigkeiten, die von der Spezialorganisation 'Rugal' hergestellt wurden. So macht er sich auf die Mission, die kriminelle Organisation 'Argos' auszulöschen.

Schauspieler in "Rugal": Besetzung im Cast

Rolle Schauspieler
Kang Gi-bum Choi Jin-hyuk
Hwang Deuk-goo Park Sung-woong
Lee Gwang-cheol Park Sun-ho
Song Mi-na Jung Hye-in
Han Tae-woong Jo Dong-hyuk
Choi Geun-cheol Kim Min-sang
Choi Ye-won Han Ji Wan

Trailer von "Rugal"

Den Trailer zu der Serie "Rugal" können Sie sich hier ansehen:

(mne)

Wir wollen wissen, was Sie denken: Die Augsburger Allgemeine arbeitet daher mit dem Meinungsforschungsinstitut Civey zusammen. Was es mit den repräsentativen Umfragen auf sich hat und warum Sie sich registrieren sollten, lesen Sie hier.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren