Newsticker

Bund und Länder beschränken Feiern in öffentlichen Räumen auf 50 Teilnehmer
  1. Startseite
  2. Panorama
  3. Sommerhaus der Stars 2020 am 27.9.20: Eva Benetatou und Chris Stenz im Porträt

RTL

27.09.2020

Sommerhaus der Stars 2020 am 27.9.20: Eva Benetatou und Chris Stenz im Porträt

Eva Benetatou wird mit ihrem Freund Chris Stenz als Nachrücker-Paar beim "Sommerhaus der Stars" 2020 zu sehen sein.
Bild: SAT.1/Richard Hübner

Alle Infos zum "Sommerhaus der Stars"-Paar Eva Benetatou und Chris Stenz lesen Sie hier im Porträt. 2020 geht das Format in die 5. Staffel.

Neben acht Kandidatenpaaren gibt es in der 5. Staffel vom "Sommerhaus der Stars" auch zwei Nachrücker-Paare. Eines davon bilden Eva Benetatou und Chris Stenz. Alle Infos zum Paar lesen Sie hier im Porträt.

"Sommerhaus der Stars" 2020-Teilnehmer Eva Benetatou und Chris Stenz

Vor allem Eva Benetatou kennt man bereits aus einigen Reality-TV-Serien. Ihren ersten Auftritt hatte sie 2019 bei "Der Bachelor". Dort wollte die Deutsch-Griechin das Herz des Basketballers Andrej Mangold erobern und schaffte es bis ins Finale, musste sie sich dann aber geschlagen geben - mit der letzten Rose ging Mitstreiterin Jennifer Lange nach Hause. Im "Sommerhaus der Stars" treffen Eva Benetatou und Chris Stenz dann auf Andrej Mangold und Jennifer Lange.

Unter anderem war Benetatou auch bei "Promis unter Palmen" zu sehen. Mit ihrem Freund Chris Stenz war sie bei "Promi Big Brother" dabei. Bereits während ihrer Teilnahme waren die beiden ein Paar, machten es allerdings erst nach ihrem Auszug öffentlich. Die beiden haben also schon gemeinsam Erfahrung in einigen Reality-Formaten sammeln können.

Das Paar Eva Benetatou und Chris Stenz im Porträt

Ins "Sommerhaus der Stars" wird Eva Benetatou mit ihrem Freund Chris Stenz einziehen, mit dem sie 2019 zusammengekommen ist. Im Interview mit RTL erzählt Fitness-Motivator Stenz, dass er die Ex-Bachelor-Teilnehmerin über Instagram angeschrieben habe und sie sich so nach und nach kennengelernt haben. Stenz machte Benetatou bei "RTL Explosiv" einen Heiratsantrag.

Wir möchten wissen, was Sie denken: Die Augsburger Allgemeine arbeitet daher mit dem Meinungsforschungsinstitut Civey zusammen. Was es mit den repräsentativen Umfragen auf sich hat und warum Sie sich registrieren sollten, lesen Sie hier.

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Das könnte Sie auch interessieren