Newsticker
RKI registriert 64.510 Corona-Neuinfektionen – Inzidenz bei 442,7
  1. Startseite
  2. Panorama
  3. Stuttgart: Drei Täter nach Supermarkt-Überfall auf der Flucht

Stuttgart
17.09.2016

Drei Täter nach Supermarkt-Überfall auf der Flucht

Nach einem Überfall auf einen Supermarkt in Stuttgart sind die drei Räuber nach wie vor untergetaucht.

"Es gibt noch keine konkreten Hinweise auf die Täter", sagte ein Polizeisprecher am Samstag. Daher hofft die Polizei weiter auf Hinweise zu den drei Männern, die zwischen 17 und 20 Jahre alt sein sollen. Ein Täter hatte die Kassiererin des Supermarkts am Freitagabend mit einer Waffe bedroht und Geld erbeutet. Wie hoch die Summe ist, war dem Sprecher zufolge nicht bekannt. "Der Supermarkt sagte nicht, wie hoch der Schaden ist." Die Polizei setzte bei der Fahndung einen Hubschrauber ein und überprüfte mehrere Verdächtige. dpa/lsw

Lesen Sie dazu auch
Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.