Newsticker

Der brasilianische Präsident Jair Bolsonaro hat sich mit Corona infiziert
  1. Startseite
  2. Panorama
  3. "The Victims' Game": Folgen, Handlung, Cast und Trailer

Netflix

08.05.2020

"The Victims' Game": Folgen, Handlung, Cast und Trailer

"The Victims' Game" läuft auf Netflix. Alles zu Start, Folgen, Handlung, Schauspielern und Trailer: hier.
Bild: Alexander Heinl/dpa

"The Victims' Game" ist auf Netflix im Stream verfügbar. Alle Infos rund um Folgen, Handlung, Besetzung und Trailer der Serie finden Sie hier im Überblick.

Mit "The Victims' Game" läuft derzeit eine neue Serien-Produktion auf Netflix. Hier informieren wir Sie über Start, Handlung, Folgen, Besetzung und Trailer.

Wann war der Start der Netflix-Serie "The Victims' Game"?

Die Serie ging am 30. April 2020 bei Netflix an den Start. Alle Folgen der ersten Staffel von "The Victims' Game" sind auf Abruf im Stream verfügbar. Der Streaming-Dienst kann 30 Tage lang kostenlos genutzt werden, danach kostet ein Abo zwischen 7,99 und 15,99 Euro im Monat.

"The Victims' Game": Folgen und Handlung der Netflix-Serie

Die Handlung der Serie "The Victims' Game" dreht sich um einen Forensiker mit Asperger-Syndrom. Als in der Stadt ein brutaler Serienmörder sein Unwesen treibt, versucht er, den Fall zu lösen. Schon bald geben die Ermittlungen erste Hinweise auf den Täter - seine eigene Tochter. Er setzt alles aufs Spiel, um den Fall zu lösen.

Die Serie hat acht Folgen. Hier die Titel im Überblick:

  • Fingerprints
  • News Report
  • Candle
  • Station
  • Tattoo
  • Final Wish
  • Pemphis Acidula
  • Umbrella

Besetzung von "The Victims' Game": Die Schauspieler des Hauptcasts

Hier präsentieren wir Ihnen die Hauptdarsteller der Serie im Überblick:

  • Hsu Wei-ning
  • Jason Wang
  • Ruby Lin
  • Moon Lee
  • River Huang
  • Chen Chia-kuei
  • Ding Ning
  • Hsia Ching-ting
  • Rexen Cheng

"The Victims' Game": Trailer zur Serie

Hier gibt es den offiziellen Trailer zur Serie "The Victims' Game". Dieser wurde bislang nur mit englischem Untertitel veröffentlicht, eine deutsche Version gibt es nicht.

Wir wollen wissen, was Sie denken: Die Augsburger Allgemeine arbeitet daher mit dem Meinungsforschungsinstitut Civey zusammen. Was es mit den repräsentativen Umfragen auf sich hat und warum Sie sich registrieren sollten, lesen Sie hier.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren