Newsticker
WHO stuft neue Corona-Variante als "besorgniserregend" ein
  1. Startseite
  2. Panorama
  3. The Voice of Germany 2021: Sarah Connor im Porträt am 25.11.21

TVOG
25.11.2021

"The Voice of Germany 2021": Jurorin Sarah Connor im Porträt

"The Voice of Germany 2021": Hier kommt ein Portät der Jurorin Sarah Connor.
Foto: Daniel Bockwold, dpa

"The Voice of Germany": Anfang Oktober ist die Talentshow in ihre Staffel 11 gestartet. Neu auf einem der roten Juroren-Drehstühle: Sarah Connor. Wir zeichnen Ihnen hier ein Porträt der Sängerin.

"The Voice of Germany" 2021 ist am 7. Oktober 2021 bei ProSieben und Sat.1 gestartet. Die beiden Sender bringen die Show wie gewohnt im Wechsel. Das Team aus Coaches und Juroren wird unter anderem durch Sarah Connor ergänzt. Hier erfahren Sie, was Sie schon immer über die Sängerin und Songwriterin wissen wollten.

"The Voice of Germany" mit Sarah Connor: Wer coacht und bewertet die neuen Kandidaten 2021?

In der Staffel 11 von "The Voice of Germany" gibt es - außer den Kandidatinnen und Kandidaten natürlich - zwei neue Gesichter: Die Soulsängerin und Songwriterin Sarah Connor sowie der Sänger-Songwriter Johannes Oerding feiern ihre Premiere auf den mittlerweile schon legendären roten Drehstühlen. Neben ihnen sitzt zum fünften Mal in Folge das TVOG-Urgestein Mark Forster. Auch Nico Santos ist wieder dabei, der dieses Jahr zum zweiten Mal zu den Helfern (und zugleich strengen Bewertern) der Teilnehmer gehört.

Sarah Connor - die Neue auf einem der roten Stühle von "The Voice of Germany"

Sarah Connor wurde am 13. Juni 1980 im niedersächsischen Delmenhorst geboren - die Stadt liegt nicht allzu weit entfernt von Bremen. Bei ihrer Geburt hieß sie Sarah Marianne Corina Lewe. Mit bürgerlichem Namen ist sie im Augenblick Sarah Terenzi-Fischer - wir kommen auf das Thema noch zurück.

Video: ProSieben

Connor wurde 1980 als ältestes Kind des aus New Orleans stammenden Werbetexters Michael Lewe und des Ex-Models Soraya Lewe geboren. Ihre Mutter ist mittlerweile von Lewe geschieden und in zweiter Ehe mit dem Arzt für Plastische Chirurgie Jürgen Tacke verheiratet. Laut Welt hat sie 2008 im Alter von 50 Jahren Zwillinge geboren und damit für die Geschwister Nr. 6 und 7 von Sarah Connor gesorgt. Zu ihren Schwestern zählt auch Anna-Maria Ferchichi, die mit dem Rapper Bushido verheiratet ist.

Einer ihrer Großväter sei in New Orleans Jazz- und R&B-Pianist gewesen, hat die Sängerin in einem Interview für Focus erzählt - vielleicht also liege die Musik in ihren Genen. Ihre Familie jedenfalls habe ihre Ambitionen trotz der damals fünf Geschwister immer unterstützt und die Klavierstunden bezahlt. Ihren klassischen Gesangunterricht in der Teenagerzeit allerdings habe sie durch Jobben und ein bisschen Modeln selbst finanziert.

Sarah Connor hat eine beachtliche musikalische Karriere zu "The Voice of Germany" geführt

Gestartet ist das Ganze mit einem Gospelchor in Hamburg, wo sie vor ihrer Delmenhorster Zeit lebte. Damals war sie ganze sechs Jahre alt.

Lesen Sie dazu auch

Ihr Durchbruch als Pop- und Soul-Sängerin kam 2001 mit der Single "Let’s Get Back to Bed – Boy!" Ihr Debüt-Album "Green Eyed Soul" brachte ihr gleich dreimal Gold. Jedes ihrer seitdem veröffentlichten Alben landete in den Top Ten der deutschen Charts - mehrfach sogar auf Platz 1. Das 2015 erschienene Album "Muttersprache" wurde mehr als eine Million mal verkauft - gleich elfmal Gold! Auch ihre neueste Veröffentlichung namens "Herz Kraft Werke" (2019) erreichte Platz 1 der Album-Charts. Sarah Connor zählt damit zu den erfolgreichsten Sängerinnen Deutschlands.

TVOG-Star Sarah Connor ist zum zweiten Mal verheiratet

Von 1997 bis 1999 war Sarah Connor mit Martin Scholz liiert, einem Mitglied der Boygroup Touché. Im August 2002 wurde dann bekannt, dass sie und Marc Terenzi, der Frontsänger der Band Natural, ein Paar sind. Im Februar 2004 heirateten die beiden. Aus der Beziehung mit Terenzi hat Connor zwei Kinder, einen Sohn und eine Tochter. Die Ehe wurde im März 2010 geschieden.

Im April 2010 gab Connor bekannt, dass sie und ihr Manager Florian Fischer liiert seien. 2011 brachte sie ihr drittes Kind, eine Tochter, zur Welt. 2017 wurde ihr viertes Kind geboren - diesmal ein Sohn. Im selben Jahr heirateten Connor und Fischer. Die Familie lebt in Berlin-Grunewald und Sarah Connor heißt jetzt laut ihrem Pass: Sarah Terenzi-Fischer.

Wir wollen wissen, was Sie denken: Die Augsburger Allgemeine arbeitet daher mit dem Meinungsforschungsinstitut Civey zusammen. Was es mit den repräsentativen Umfragen auf sich hat und warum Sie sich registrieren sollten, lesen Sie hier.

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.