1. Startseite
  2. Panorama
  3. Vanessa Mai nach Unfall verletzt: Sängerin im Krankenhaus

Schlagersängerin

23.04.2018

Vanessa Mai nach Unfall verletzt: Sängerin im Krankenhaus

Die deutsche Sängerin Vanessa Mai am Donnerstag in Dresden beim Auftakt zu ihrer "Regenbogen Live 2018"-Tour durch Deutschland.
Bild: Sebastian Kahnert, dpa

Die Schlagersängerin Vanessa Mai hat sich bei einer Probe in Rostock schwer verletzt. Inzwischen hat sie sich aber bei ihren Fans gemeldet.

Die Sängerin Vanessa Mai hat sich bei einer Hebefigur mit einem Tänzer während einer Bühnenprobe am Samstagabend in Rostock schwer an der Wirbelsäule verletzt. Der Schlagerstar habe bei dem Unfall kurz das Bewusstsein verloren, berichtete die Bild am Sonntag unter Berufung auf Mais Management.

Vanessa Mai liegt nach dem schweren Probenunfall derzeit im Krankenhaus. "Sie wurde am Sonntag in einer Klinik in Süddeutschland durchgecheckt und muss eine Halskrause tragen", bestätigte ein Sprecher der 25-Jährigen am Sonntag der Deutschen Presse-Agentur . Die abschließende Diagnose der Ärzte stand noch aus. "Sie braucht auf jeden Fall Ruhe." Weitere Untersuchungen stünden am Montag und Dienstag an, hieß es am Sonntagnachmittag.

Wann sie wieder auf der Bühne stehen kann, werde sich erst nach den weiteren ärztlichen Checks herausstellen.

Vanessa Mai nach Unfall verletzt: Sängerin im Krankenhaus

Die Sängerin selbst meldete sich inzwischen per Instagram bei ihren Fans: "Nach dem großen Schock" sei sie "etwas durcheinander", ihre Fans müssten sich jedoch keine Sorgen um sie machen, erklärte Mai in der Nacht auf Montag. Eine weitere Untersuchung solle mehr Klarheit über ihre Verletzung bringen, bis dahin müsse sie "extrem ruhig bleiben".

In der "Bild"-Zeitung vom Montag bedankte sich Mai für aufmunternde Worte ihrer Fans: "Ich hätte nie gedacht, wie nahe mir diese überwältigenden Zeichen von Mitgefühl, Aufmunterung und Hoffnung gehen würden." Nun hoffe sie, bald wieder auftreten zu können, erklärte Mai: "Wer mich kennt, weiß, dass ich niemand bin, der schnell jammert oder gar aufgibt."

Das für Samstagabend geplante Konzert von Vanessa Mai in Rostock wurde kurzfristig abgesagt und auch alle Termine für die kommende Woche wurden abgesagt. "Regenbogen Live 2018" ist die zweite eigene Tournee des Schlagerstars, die erst am Donnerstag begonnen hatte. Für die Tour hatte sie erst kürzlich ihre Inhalte auf Instagram gelöscht. Gegenüber Bunte gab die Sängerin an, sie wolle sich mit "Regenbogen Live 2018" neu erfinden. Regelmäßig promotet sie die Live-Tour auch auf Instagram.

#diereisebeginnt

Ein Beitrag geteilt von VANESSA MAI (@vanessa.mai) am

 

Vanessa Mai: "Regenbogen Live 2018"-Tour begeistert ihre Fans

Nach dem Auftakt ihrer "Regenbogen Live 2018"-Tour in Dresden hatte Vanessa Mai am Freitag ihre Fans im ausverkauften Hamburger "Mehr Theater" begeistert. Bei ihrem Konzert wurde die 25-Jährige von einer vierköpfigen Liveband sowie sechs Tänzern unterstützt. Der Shootingstar der deutschen Schlagerszene beeindruckte auch selbst mit aufwendigen Tanzeinlagen. Neben Songs aus ihrem neuen Album "Regenbogen" präsentierte Mai auch bekannte Hits wie "Wolke 7", "In all deinen Farben" oder "Ich sterb für dich".

Vanessa Mai, die Sängerin der Schlagerband Wolkenfrei, tritt am 14.08.2015 auf der "Wolkenfrei Sommerparty" in der Mechatronik Arena in Aspach (Baden-Württemberg) auf. Foto: Wolfram Kastl/dpa +++(c) dpa - Bildfunk+++
10 Bilder
Das ist Sängerin Vanessa Mai
Bild: Wolfram Kastl

Vanessa Mai muss sich nach Unfall ausruhen

Insgesamt stand Mai, die 2016 den Echo in der Kategorie "Schlager" gewonnen hatte, zweieinhalb Stunden auf der Bühne und erntete immer wieder tosenden Applaus von den Konzertbesuchern. Im Zuge ihrer Tour hat die Sängerin noch dreizehn weitere Konzerte geplant, unter anderem in Berlin, Frankfurt und München. Ob nach dem Unfall in Rostock noch weitere Konzerte der Tour abgesagt werden müssen, ist bislang unklar.

Vanessa Mai ist zudem Teil der "Schlagernacht des Jahres", ehemals "Die große Schlager-Starparade", die kommenden Samstag in der Münchner Olympiahalle stattfindet. Auch hier ist bisher unklar, ob die Sängerin nach ihrem schweren Unfall ausfallen wird.

Ihre Agentur teilte am Sonntag mit, dass geplante Pressekonferenzen am Montag in Berlin und am Dienstag in Hamburg zu ihrer Tour im nächsten Jahr abgesagt seien. Auch Fototermine in der kommenden Woche könne Mai nicht wahrnehmen, sagte der Sprecher.

Vanessa Mai: Mit "Let's Dance" wurde sie bekannt

Vanessa Mai ist eine der bekanntesten Schlagersängerinnen dieser Tage. Ursprünglich Mitglied der Band "Wolkenfrei", bastelte sie nach dem Ende der Band zielstrebig an ihrer Solokarriere, die mit den Titeln „Wolke 7“ und „Wachgeküsst“ im Jahr 2015 Fahrt aufnahm.  Vanessa Mai stammt aus Backnang bei Stuttgart.

Die erfolgreiche Schlagersängerin wurde unter anderem durch ihre Teilnahme bei "Let's Dance" 2017 bekannt, dort belegte sie gemeinsam mit Christian Polanc den zweiten Platz. Außerdem war Mai Jury-Mitglied bei "Deutschland sucht den Superstar".

Die Karriere der Sängerin, die zuvor zwei Ausbildungen abbrach und eine Lehre zur Mediengestalterin abschloss, ging stets steil bergauf. "Wenn es mal hart wird, nicht davonlaufen", rät sie bei ihrem Konzert in Hamburg und richtet sich mit diesen Worten speziell an ihre jüngsten Fans. Heute füllt die Sängerin bei ihren Konzerten Hallen und Open-Air-Arenen. (AZ/dpa)

Update: Vanessa Mai nach schwerem Unfall aus Klinik entlassen

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren