1. Startseite
  2. Panorama
  3. Wiener Opernball 2020 heute am 20.2.: Übertragung live im TV und Stream - und Wiederholung

64. Opernball

20.02.2020

Wiener Opernball 2020 heute am 20.2.: Übertragung live im TV und Stream - und Wiederholung

Einzug des Jungdamen- und Jungherrenkomitees: Der Wiener Opernball 2020 wird auch dieses Jahr wieder live im TV und als Stream übertragen.
Bild: Herbert Neubauer, dpa (Archiv)

Der Wiener Opernball 2020 wird heute live im Free-TV und als Stream im Internet gezeigt. Alles über Sender, Übertragung und Termine finden Sie hier.

Wo wenige Tage zuvor noch Musik- und Ballettvorstellungen das Publikum verzauberten, feiern heute am Donnerstag, 20.2.2020, wieder 5500 Besucherinnen und Besucher beim Wiener Opernball bis in die frühen Morgenstunden.

Jedes Jahr finden sich hochrangige internationale Gäste aus Kultur, Wirtschaft, Politik, Wissenschaft und Sport in Wien zusammen und machen den prunkvollen Ball zu einem gesellschaftlichen und medialen Großereignis.

Wo wird er übertragen? Wann beginnt die Übertragung? Welcher Sender zeigt den Wiener Opernball? Die wichtigsten Infos finden Sie hier im Überblick.

Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.
Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.

Wo kann man den Wiener Opernball 2020 live im Free-TV und als Stream sehen?

Der ORF überträgt den Wiener Opernball 2020 rund drei Stunden lang live im TV und als Stream im Internet. Als Moderatoren sind dieses Jahr wieder Alfons Haider, Mirjam Weichselbraun und erstmals Teresa Vogl vor Ort und melden sich mit ihren Interviewpartnerinnen und -partnern aus den Ball-Locations vor und in der Staatsoper.

Das Bayerische Fernsehen überträgt den Opernball ab 21.55 Uhr live im TV und in der Mediathek, ab 23.05 Uhr widmet sich auch der Sender3sat dem medialen Großereignis.

Wiener Opernball, Übertragung: Das Programm heute am 20.2.20

Eröffnet wird der Opernballabend um 20.15 Uhr mit der Dokumentation „Trends im ¾-Takt“ von Astrid Brunnbauer. Zum ersten Mal steht die Dokumentation zum Opernball 2020 ganz im Zeichen der unterhaltsamen Trendforschung. Trends gibt es viele am Ball: vom Kleidertrend über den Frisurentrend bis hin zum Schuhtrend. Natürlich stehen auch die Musik am Opernball und die Tanzeinlagen im Mittelpunkt der Trendforschung. Der wichtigste Trend der vergangenen Jahre: der Selfie-Trend.

Welche Opernball-Stargäste sich bei der Übertragung im Free-TV und im Livestream vor den Kameras zum Geschehen äußern werden, ist noch nicht bekannt. (AZ)

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Das könnte Sie auch interessieren