Weiter mit Tracking durch Dritte

Besuchen Sie unsere Website mit personalisierter Werbung und Werbetracking durch Dritte. Details und Informationen zu Cookies, Verarbeitungszwecken sowie Ihrer jederzeitigen Widerrufsmöglichkeit finden Sie in der Datenschutzerklärung und in den Privatsphäre-Einstellungen.

Weiter mit dem PUR-Abo

Nutzen Sie unser Angebot ohne Werbetracking durch Dritte für 4,99 Euro/Monat. Kunden mit einem PLUS-Paket zahlen nur 0,99 Euro/Monat. Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des PUR-Abos finden Sie in der Datenschutzerklärung.

Zum Angebot Bereits PUR-Abonnent? Hier anmelden

Tracking durch Dritte: Zur Finanzierung unseres journalistischen Angebots spielen wir Ihnen Werbung aus, die von Drittanbietern kommt. Zu diesem Zweck setzen diese Dienste Tracking-Technologien ein. Hierbei werden auf Ihrem Gerät Cookies gespeichert und ausgelesen oder Informationen wie die Gerätekennung abgerufen, um Anzeigen und Inhalte über verschiedene Websites hinweg basierend auf einem Profil und der Nutzungshistorie personalisiert auszuspielen.

Verarbeitungszwecke:
Informationen auf einem Gerät speichern und/oder abrufen

Für die Ihnen angezeigten Verarbeitungszwecke können Cookies, Gerätekennungen oder andere Informationen auf Ihrem Gerät gespeichert oder abgerufen werden.

Personalisierte Anzeigen und Inhalte, Anzeigen und Inhaltsmessungen, Erkenntnisse über Zielgruppen und Produktentwicklungen

Anzeigen und Inhalte können basierend auf einem Profil personalisiert werden. Es können mehr Daten hinzugefügt werden, um Anzeigen und Inhalte besser zu personalisieren. Die Performance von Anzeigen und Inhalten kann gemessen werden. Erkenntnisse über Zielgruppen, die die Anzeigen und Inhalte betrachtet haben, können abgeleitet werden. Daten können verwendet werden, um Benutzerfreundlichkeit, Systeme und Software aufzubauen oder zu verbessern.

▌▉▍▉▉▍▉▌▌▉▍▉▌ ▉▌▌▉▍▉▌▌▉▍▉▍▉▍ ;▌▉▍▉▉▍▉▌▌▉▍▉▌
Newsticker
Kanzler Scholz will das Ergebnis der Scheinreferenden nicht akzeptieren
  1. Startseite
  2. Panorama
  3. Zwickau: Willkürliche Attacke: Mann ersticht in Zwickau zwei Frauen

Zwickau
05.07.2015

Willkürliche Attacke: Mann ersticht in Zwickau zwei Frauen

Ein Mann hat in Zwickau zwei Frauen erstochen.
Foto: A. Kaya (Symbolfoto)

Entsetzen in Zwickau: Anscheinend wahllos geht ein Mann auf drei Frauen los, sticht sie nieder und würgt sie. Zwei Seniorinnen überleben die Attacken nicht.

Ein möglicherweise psychisch kranker Mann hat am Wochenende in Zwickau zwei Rentnerinnen niedergestochen und tödlich verletzt. Zwei Passanten überwältigten den Messerstecher schließlich.

Wie die Polizeidirektion Zwickau berichtete, griff der 46 Jahre alte Mann am Samstag zunächst eine 67-Jährige an, die im selben Mehrfamilienhaus lebte. Er habe die Frau an ihrer Wohnungstür niedergestochen. Anschließend habe er auf der Straße auf eine 81-Jährige eingestochen. Als das zweite Opfer tot war, würgte er eine dritte Frau. Zwei Passanten konnten den Mann zu Boden ringen und bis zum Eintreffen der Polizei festhalten.

Messerstecher von Zwickau womöglich psychisch gestört

Gegen den 46-Jährigen wurde Haftbefehl wegen zweifachen Mordes erlassen. "Es gibt kein nachvollziehbares Motiv für die Taten", sagte die Sprecherin der Zwickauer Staatsanwaltschaft, Antje Dietsch. Die Frauen seien Zufallsopfer gewesen. Das spreche für eine psychische Erkrankung des Mannes.

Ob dieser bereits zuvor psychisch auffällig und möglicherweise in Behandlung war, konnte die Staatsanwaltschaft noch nicht sagen. Strafrechtlich sei er noch nicht in Erscheinung getreten. dpa

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.