Newsticker
UN-Generalsekretär Guterres trifft am Donnerstag Selenskyj und Erdogan
  1. Startseite
  2. Panorama
  3. Irma Vep: Start, Folgen, Besetzung, Handlung, Trailer, Stream

Miniserie bei Sky
06.06.2022

"Irma Vep": Remake eines Stummfilms - Handlung und Schauspieler

"Irma Vep": Hier finden Sie alle Infos zu Start, Folgen, Besetzung, Handlung, Trailer und Stream. Unser Bild: Alicia Vikander als Mira Harberg.
Foto: Sky, Carole Bethuel

"Irma Vep" ist eine Miniserie, die vermutlich im September bei wow (ehemals Sky Ticket) an den Start geht. Wir liefern Ihnen alle Infos zu Folgen, Besetzung, Handlung, und Stream sowie einen Trailer.

Die Miniserie "Irma Vep" ist eine Koproduktion von HBO und A24. Sie basiert auf dem gleichnamigen Film aus dem Jahr 1996 von Olivier Assayas ("Carlos – Der Schakal"). Star-Regisseur Assayas höchstpersönlich hat auch die Serie erfunden, geschrieben und inszeniert. Auf dem diesjährigen Filmfestival in Cannes (17. Mai bis 28. Mai 2022) feierte sie ihre Weltpremiere - die ersten drei Folgen wurden dort als zusammenhängender Feature-Film gezeigt. Wir informieren Sie hier über alle wesentlichen Fakten zu "Irma Vep" und liefern Ihnen am Schluss einen Trailer.

"Irma Vep": Wann ist der Start bei Sky Ticket?

Sky hat angekündigt, dass der Start von "Irma Vep" voraussichtlich im September 2022 liegen wird. Die Ausstrahlung erfolgt auf Sky Atlantic und Wow (ehemals Sky Ticket ) sowie - auf Abruf - über Sky Q. Sobald wir das exakte Datum erfahren, werden wir dieses Wissen hier mit Ihnen teilen.

Handlung: Worum geht es bei "Irma Vep"?

Die US-amerikanische Filmdiva Mira Harberg hat jegliche Illusion im Hinblick auf die Karriere verloren - außerdem muss sie auch noch die kürzliche Trennung von ihrer Partnerin verkraften. Ohne allzu großer Erwartungen fliegt sie nach Paris, um dort die Rolle der schurkenhaften Irma Vep in einem Remake des französischen Stummfilms "Les Vampires" zu spielen. Dabei trifft sie in der Person von Regisseur René Vidal ausgerechnet auf einen früheren Lover. Längst überwunden geglaubte Leidenschaften kochen wieder hoch.

Video: AFP

Bei den Dreharbeiten zum reißerischen Krimi "Irma Vep" verschwimmen für Mira die Grenzen zwischen ihrer Person und der von ihr gespielten Figur. Die Trennlinien zwischen Fiktion und Wirklichkeit, zwischen Authentiziät und Künstlichkeit, zwischen Leben und Kunst - sie verblassen zunehmend. Die ursprüngliche filmische Vision des Regisseurs Vidal gerät dadurch komplett aus dem Gleis.

"Irma Vep" bei Wow: Die Folgen der Miniserie

Die Serie hat acht einstündige Folgen, von denen bisher nur die ersten sechs Episoden-Titel bekannt sind.

  1. "The Severed Head" (Sendetermin noch unbekannt)

  2. "The Ring That Kills" (Sendetermin noch unbekannt)

  3. "Dead Man's Escape" (Sendetermin noch unbekannt)

  4. "The Poisoner" (Sendetermin noch unbekannt)

  5. "Hypnotic Eyes" (Sendetermin noch unbekannt)

  6. "The Thunder Master" (Sendetermin noch unbekannt)

  7. tba (Sendetermin noch unbekannt)

  8. tba (Sendetermin noch unbekannt)

Besetzung: Welche Schauspieler sind im Cast von "Irma Vep"?

  • Oscar-Preisträgerin Alicia Vikander ("The Danish Girl") als Mira Harberg
  • Lars Eidinger ("Babylon Berlin") in einer Nebenrolle - als Gottfried
  • Byron Bowers als Herman
  • Tom Sturridge als Eamonn
  • Adria Arjona als Laurie
  • Fala Chen als Cynthia Keng
  • Carrie Brownstein als Zelda
  • Jeanne Balibar als Zoe
  • Vincent Macaigne als René Vidal
  • Devon Ross als Regina
  • Vincent Lacoste als Edmond Lagrange
  • Jess Liaudin als Satanas
  • Nora Hamzawi als Carla
  • Hippolyte Girardot als Robert Danjou
  • Alex Descas als Gregory Desormeaux
  • Antoine Reinartz als Jeremie
  • Michèle Clément als La Rieuse
  • Johannes Oliver Hamm als Max - deutscher Journalist

Stream von "Irma Vep" bei Wow (ehemals Sky Ticket)

Sky hat den bisherigen Streamingdienst Sky Ticket am 7. Juni 2022 offiziell in Wow  umbenannt, dadurch änderte sich jedoch nur der Name - der Inhalt bleibt prinzipiell gleich. Wow bietet seinen Nutzern das Programm von Sky flexibel und ohne lange Vertragsbindung an. Kunden haben die Möglichkeit, die neuesten Sky Originals, Serien von Partnern wie HBO, Showtime und Peacock (NBC) aktuelle Kino-Hits sowie die Live-Sportübertragungen von Sky auf beliebigen Endgeräten zu streamen – alles auch ohne Receiver.

Wow "Serien" für Serien kostet laut Anbieter im aktuellen Sonderangebot 7,99€ statt 9,99€ monatlich. Die Wow-Version "Filme & Serien" (hier kommen zu den Serien noch Filme dazu) schlägt monatlich mit € 9,98 zu Buche - im Gegensatz zu früher erhöht sich dieser Preis jedoch nicht, insofern die Pakete nicht gekündigt werden. Wow ist jederzeit kündbar. Die Preisangaben entsprechen dem Stand vom 08.06.2022. Die Angebote gelten laut sky bis 31. Juli 2022.

"Irma Vep": Der Trailer zur Sky-Serie