Uli Hoeneß
Aktuelle Nachrichten und Informationen zum Thema

Artikel zu "Uli Hoeneß"

Die 36 Profi-Clubs treffen sich am Dienstag zu einer Mitgliederversammlung der Deutschen Fußball Liga.
Bleibt alles anders?

Fußball zwischen Kollaps-Angst und Wertediskurs

Der Fußball Marke Nimmersatt hat Sendepause. Die Corona-Krise zwingt das Milliarden-Business in einen Überlebensmodus. Der Fußball bleibt dabei ein Spiegel der Gesellschaft: Die Sehnsucht nach Rückbesinnung und Entschleunigung erfasst auch führende Köpfe der Branche.

In der Corona-Krise fällt der Transferwert des Leverkuseners Kai Havertz.
Corona-Krise

Wertverfall: Transfers von Havertz und Sancho ungewiss

Gut 130 Millionen Euro für Jadon Sancho, etwas weniger für Kai Havertz. Noch vor drei Wochen schien es, als könnten die beiden Top-Talente der Bundesliga ihren Clubs aus Dortmund und Leverkusen im Sommer satte Einnahmen bescheren. Das hat sich geändert.

Geht von einer veränderten Fußball-Welt nach der Coronavirus-Pandemie aus: Uli Hoeneß.
Blick in die Zukunft

Uli Hoeneß: "Sehr wahrscheinlich neue Fußballwelt"

Uli Hoeneß meldet sich zu Wort. Der Ehrenpräsident des FC Bayern schätzt, dass sich in der Corona-Krise das Koordinatensystem im Fußball verändern wird. Der 68-Jährige spricht unter anderem über Megatransfers. An "Unbelehrbare" richtet er einen Appell.

«In dem roten Päckchen ist ein Stift. Und mit Stiften unterschreibt man bei Bayern München manchmal auch Papiere», sagt Rummenigge.
Souveräner Sieg bei Chelsea

Neue Triple-"Träumchen": Rummenigges Botschaft an Flick

Ein Stift für die Vertragsunterschrift. Das Geburtstagsgeschenk des Bayern-Chefs an Hansi Flick beantwortet nach dem starken "Statement" gegen Chelsea die Trainerfrage in München über den Sommer hinaus. Der rauschende Fußballabend in London schürt große Titel-Hoffnungen.

Das Logo des Fußball-Erstligisten FC Bayern München.
1. Bundesliga

FC Bayern München

Uli Hoeneß wollte sich beim Bayern-Rausch nicht in den Mittelpunkt rücken lassen. foto: Andreas Gebert

Hoeneß schüchtern bei Schweinsteigers Geste

Auch der Tag, der mit dem neuerlichen Champions-League-Gewinn sein Lebenswerk krönte, war kein unbeschwerter für Uli Hoeneß nach dessen Steuersünde. Aber erneut gab es die Gewissheit, dass Club und Mannschaft auch in den schwierigen Tagen zum Macher stehen.

BVB-Geschäftsführer Hans-Joachim Watzke auf dem Weg zur DFL-Mitgliederversammlung.
Kritik an BVB-Boss

Und dann kam Aki Watzke - Der Umgang des Fußballs mit Corona

Für seine Aussagen zur Coronavirus-Pandemie und der Rolle des Profifußballs muss sich BVB-Chef Watzke teilweise heftige Kritik anhören.

Herbert Hainer ist der Vereinspräsident des FC Bayern München.
Coronavirus-Krise

Bayern-Präsident Hainer lobt "einfühlsame" Profis

Vier Monate nach seiner Wahl zum Nachfolger von Uli Hoeneß muss Herbert Hainer beim FC Bayern in einer gesellschaftlichen Krisenlage seine Führungsstärke demonstrieren. Der Präsident appelliert an die Menschen in Deutschland. Er lobt Stars, Trainer und Sportdirektor.

Fordert eine lange Pause aufgrund der Corona-Krise: Ex-Bayern-Boss Uli Hoeneß.
Coronavirus-Pandemie

Bundesliga braucht Notfallplan - Hoeneß: "Alles auf Null"

Ein drohender Einnahmeausfall von 750 Millionen Euro. Eine lähmende Ungewissheit, wann überhaupt wieder gespielt werden kann. Die Fußball-Bundesliga steckt durch das Coronavirus tief im Krisenmodus. Und Uli Hoeneß macht vor dem wichtigen Gipfeltreffen wenig Hoffnung.

Muss seine Jahresplanung umstellen: Bundestrainer Joachim Löw.
Coronavirus-Pandemie

Spanien abgesagt: Lange Pause für Löw-Team - EM im Dezember?

Auch der DFB ist in Zeiten der Coronavirus-Gefahr gefordert. Krisenmanager Curtius muss die Ligen genauso im Blick haben wie die Nationalelf. Die EM steht vor der Verlegung oder einem Ausfall. Den Test in Spanien sagen die Gastgeber nun auch offiziell ab.

Trainer Hansi Flick könnte schon bald seinen Vertrag beim FC Bayern München verlängern.
Bundesliga

Hoeneß glaubt an baldige Trainer-Entscheidung beim FC Bayern

Uli Hoeneß erwartet beim FC Bayern München eine baldige Entscheidung über die Zukunft von Trainer Hansi Flick.

Schlechte Idee: Monopoly in der Quarantäne.
Glosse

Fußballer in der Quarantäne: Alles ist besser als Monopoly

Wegen des Coronavirus befinden sich mittlerweile einige Mannschaften unter Quarantäne. Was tun die Fußballer mit der Freizeit? Monopoly spielen hoffentlich nicht.

Rudi Brückner (rechts) moderierte anfangs den „Doppelpass“. Ihm folgte Jörg Wontorra (links). Mittlerweile leitet Thomas Helmer die Runde an.
1000. Sendung

Das Prinzip "Doppelpass": Schlicht genial, genial schlicht

Der "Doppelpass" steht vor seiner 1000. Sendung. Das Konzept ist einfach: Unterkomplexe Diskussionen, die den immer gleichen Reflexen folgen. Darauf ein Bier.

Kathleen Krüger ist die Teammanagerin des FC Bayern.
Vertraute der Stars

Bayerns-Teammanagerin schmunzelt und schweigt

Kathleen Krüger gehört zur Schattenmannschaft des FC Bayern. Die ehemalige Fußballerin ist Teammanagerin der Münchner. Uli Hoeneß hat sie einst selbst eingestellt. Krüger ist die Vertraute der Stars - und damit eine wichtige Frau im Männergeschäft.

Uli Hoeneß mit seiner Frau Susanne auf dem Weg nach London zum Spiel der Bayern gegen Chelsea.
FC Bayern

Hoeneß erklärt seinen Rückzug: "Richtige Leute gefunden"

"Noch locker drei Jahre" hätte Uli Hoeneß noch Präsident des FC Bayern bleiben können, meint er. Nun hat er erstmals über den Grund seines Rückzugs gesprochen.

Gab seinen Posten als Bayern-Präsident an Herbert Hainer ab: Uli Hoeneß.
Ex-Bayern-Präsident

Hoeneß wollte Weg für Hainer und Kahn freimachen

München (dpa) - Uli Hoeneß hätte nach eigener Aussage noch "noch locker drei Jahre" Präsident des FC Bayern bleiben können.

Tag für Tag finden Sie an dieser Stelle einen Rückblick auf Ereignisse, Anekdoten, Geburts- oder Sterbetage, die mit diesem Datum verbunden sind.
Was geschah am ...

Kalenderblatt 2020: 29. Februar

Das aktuelle Kalenderblatt für den 29.

Bayern-Trainer Hansi Flick sitzt an seinem Geburtstag bei der Pressekonferenz zum Chelsea-Spiel auf dem Podium.
Champions League

Hoeneß stachelt seine Bayern an - Flicks großer Eignungstest

Diesmal soll der FC Chelsea nicht wieder die Träume der Bayern beenden. Geburtstagskind Flick erhält vor seinem internationalen Eignungstest viel Lob von Boss Rummenigge. "London liegt uns", sagt Kapitän Neuer vor dem Achtelfinale. Zündet ein Edel-Joker?

Wenn Manuel Neuer fit ist, wird er auf jeden Fall zum Deutschland-Kader für die Fußball-EM 2020 gehören.
Nationalmannschaft

Deutschland-Kader zur Fußball-EM 2021: Das könnten die Spieler der DFB-Elf sein

Bei der Fußball-EM 2021 spielt die Nationalmannschaft auch in München. Wie sehen Kader und Mannschaft von Deutschland bei der Europameisterschaft aus?

Auch mit 80 Jahren besucht Fritz Scherer, der ehemalige Präsident des FC Bayern München, noch jedes Heimspiel.
Geburtstag

Mit 80 Jahren besucht Fritz Scherer noch jedes Heimspiel des FC Bayern

Der Jubilar war Schatzmeister und Präsident beim FC Bayern München. Er sieht die Mannschaft gut gerüstet für die drei Wettbewerbe und lobt Trainer Hansi Flick

Pep Guardiola, Trainer von Manchester City, reagiert am Spielfeldrand auf das Spielgeschehen.
Uefa-Sperre

Manchester City und die verdiente Schadenfreude

Manchester City ist nicht einmal ein Pyrrhussieg vergönnt. Gut so. Das Team von Pep Guardiola muss vollkommen berechtigt mit Schadenfreude leben.

Jérôme Boateng  wird nicht mehr viele entscheidende Spiele für den FC Bayern bestreiten.
FC Bayern

War das Leipzig-Spiel Boatengs Abgang von der großen Bühne?

Die Partie gegen RB Leipzig könnte die letzte bedeutende Partie von Jerome Boateng gewesen sein. Der Mann hat seinen Bedeutungsverlust mit Würde ertragen.

Findet Konkurrenz förderlich: Bayern-Präsident Herbert Hainer.
Bayern-Präsident

Hainer: "Neue Konkurrenz hält die Mannschaft wach"

FCB-Präsident Herbert Hainer (65) bewertet die Rivalität mit Borussia Dortmund oder RB Leipzig im Titelkampf als belebend für den FC Bayern München.

Leipzigs Yussuf Poulsen und Münchens Leon Goretzka werden am Sonntag wieder aufeinandertreffen.
Bundesliga-Topspiel

Bayern - Leipzig: Fünf wichtige Dinge für ein gelungenes Spitzenspiel

Schweigegelübde und Elfmetertraining, vielleicht noch schnell ein Stadionneubau. Die Rezeptur für das Duell des FC Bayern mit RB Leipzig ist denkbar einfach.

Sehen den FC Bayern Munich gut aufgestellt: Der ehemalige Vereinspräsident Uli Hoeneß (r) und Vorstandschef Karl-Heinz Rummenigge.
Personalstruktur

Hoeneß und Rummenigge: FC Bayern auch in 30 Jahren noch top

Ex-Präsident Uli Hoeneß und Vorstandschef Karl-Heinz Rummenigge sehen den deutschen Fußball-Rekordmeister FC Bayern München auch in 30 Jahren noch gut aufgestellt.