Newsticker
Aiwanger nach Twitter-Post: Verhältnis in bayerischer Koalition nicht zerrüttet
  1. Startseite
  2. Politik
  3. Afghanistan-Reportage: Der Wahn der Taliban - das Leben unter der neuen Regierung

Afghanistan-Reportage
12.09.2021

Der Wahn der Taliban - das Leben unter der neuen Regierung

Inzwischen weltberühmt: Taliban-Sprecher Zabihulla Mujahid hat die neue Regierung verkündet.
Foto: Muhammad Farooq/AP, dpa

Plus Unter den neuen alten Herrschern in Afghanistan gibt es Männer, die sich betont freundlich geben. Aber eben auch finstere Schergen, die Schlimmstes vermuten lassen. Unser Reporter ist beiden Seiten begegnet – und einer mutigen Journalistin.

Als Zabihulla Mujahid, der inzwischen weltberühmte Pressesprecher der Taliban, in einem schmucklosen Saal in Kabul das Podium betritt, wird es still. Der bärtige Mann setzt sich, nimmt ein Blatt Papier in die Hand und fängt an zu lesen. Nach den üblichen Lobpreisungen Gottes kommt der PR-Chef des islamischen Emirates von Afghanistan schließlich zur Sache. Er verkündet die neue Regierung, die die Taliban so lange angekündigt hatten und die jetzt offenbar feststeht.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.